Auszeichnung für Autohaus Nolte in Gevelsberg

Grund für strahlende Gesichter: Martin Reichel (2.v.r.)

Grund für strahlende Gesichter: Martin Reichel (2.v.r.), ­Distriktleiter Service der Opel Automobile GmbH, überreichte die Urkunde an (v.l.) Geschäftsleiter Service Knut Schäfers, Kfz-Mechatroniker Tim Rammelmann, Serviceberater Sebastian Junker, Serviceb

Gevelsberg. Vor einigen Tagen hatte bei Gebrüder Nolte in Gevelsberg ein ungewöhnlicher Kunde einen Werkstatttermin. Es handelte sich um einen Testkunden, geschickt von der Dekra.
Die Opel Automobile GmbH lässt regelmäßig die Servicequalität der Opel-Servicepartner überprüfen. Im durchgeführten Testlauf konnte das erfahrene Opel-Werkstattteam in Gevelsberg seine fachliche Kompetenz mit Bravour unter Beweis stellen. „Diese Auszeichnung freut uns sehr“, sagt Knut Schäfers, Geschäftsleiter Service bei Nolte, „denn sie steht für etwas, das für jeden Opel-Servicepartner selbstverständlich ist: Top-Qualität!“
Vor allem positiv bewertet wurden die technische Werkstattleistung und die optimal abgestimmten Kundendienstprozesse. Der Test selbst wird jedoch nur dann mit Auszeichnung abgeschlossen, wenn bei einem unangekündigten Werkstatttest nicht nur bei der Mängelbeseitigung mit „sehr gut“ abgeschnitten wird, sondern auch der gesamte Serviceprozess von der Terminvereinbarung bis zur Rechnungsstellung und Fahrzeugübergabe die Note „sehr gut“ erhält. „Es sind unsere motivierten Mitarbeiter, die diese Prozesse mit Leben füllen“, so Andreas ­Niehues, Betriebsleiter in Gevelsberg.
Übergeben wurde die Auszeichnung von Martin Reichel, Distriktleiter Service, verbunden mit Dank und Anerkennung für das Engagement bei der Kundenbetreuung.