Schwelm. Die Schwelmer Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung (GSWS) übergab kürzlich einen Scheck über 300 Euro aus dem Erlös der diesjährigen Weihnachtsbaum-Versteigerung im Anschluss an den „Schwelmer Weihnachtssternenzauber“ an die Jugendfeuerwehr. Bürgermeisterin Gabriele Grollmann stiftete spontan weitere 100 Euro.

Die Freude war groß beim GSWS-Team Ursula Rasche, Sina Koch und Markus Franke, Feuerwehr-Chef Matthias Jansen, Brandmeister Nils Abbink und Thomas Karwisch, Oberbrandmeister Tom Noquer sowie TBS-Chef Markus Flocke und seinem Mitarbeiter Fabian Winkelsträter.

Nachdem die Feuerwehr auf dem Weihnachtsmarkt eine brennende Bude rasch gelöscht hatten, konnte der Sternenzauber harmonisch weiter leuchten.