Buchladen im Filmriss

Gevelsberg. Die Verfilmung von Penelope Fitzgeralds Roman „Die Buchhandlung“ zeigt das Gevelsberger Filmriss-Kino an der Rosendahler Straße 18. Der Film bewegt sich im Zwiespalt zwischen Konvention und Moderne und singt gleichzeitig ein Loblied auf das Lesen.

Florence Green, dargestellt von Emily Mortimer („The Party“), hat im Krieg ihren Mann verloren. Sie erwirbt in einem verschlafenen Dorf an der Ostküste Englands das etwas heruntergekommene Old House und macht daraus einen Buchladen. Ein mutiges Unterfangen, denn die Arbeiter und Fischer des Ortes sind wahrlich keine Leseratten. Und die Oberschicht hat so ihre eigenen Vorstellungen, was kulturell bedeutsam ist und was nicht.

Der Film über die Liebe zum Buch, die Lust am Lesen und die Sehnsucht nach Fantasie und anderen Welten wird gezeigt am Freitag, 18. Mai, und Samstag, 19. Mai, um 17.30 Uhr, am Sonntag, 20. Mai, um 15 Uhr, am Montag, 21. Mai um 17 Uhr und am Dienstag, 22. Mai, um 20 Uhr.