Handel erlebbar machen: Buntes Programm am Sonntag in Gevelsberg

Die Banner über den Straßen kündigen die City-Cartoon-Tage an

Die Banner über den Straßen kündigen die City-Cartoon-Tage an, die in den kommenden zwei Wochen in Gevelsberg stattfinden. Mitten darin eingebettet findet der diesjährige ­Gevelsberger Erlebnishandel statt. (Foto: Sarah Schwarz)

Gevelsberg. Den Handel erleben wird im September in Gevelsberg groß geschrieben. Am 10. September findet der diesjährige Erlebnishandel in der Gevelsberger Innenstadt mit buntem Rahmenprogramm statt. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte dafür an diesem Sonntag.
Wichtiger Programmpunkt ist die achte Gevelsberger Büchermeile in der oberen Mittelstraße. Diese beginnt bereits um 11 Uhr. Noch ist eine kurzfristige Teilnahme möglich. Die entsprechenden Anmeldeformulare können unter www.­gevelsberg.de heruntergeladen werden.
Angebote entlang der Mittelstraße
Auf dem Buteraplatz vor der VHS organisiert die Friseur­innung Ennepe-Ruhr ihre jährliche Haarschneideaktion „Friseure helfen Kindern“ zugunsten des Henri-Thaler-Vereins. Dazu geört auch ein kleines Rahmenprogramm nebst Bewirtung für den guten Zweck (in und vor dem VHS-Café „Dialog“). Es nehmen sieben Betriebe der Innung mit nahezu 30 aktiven Friseurinnen und Friseuren teil. Für Kinder gibt es eine Schminkecke und sie können sich bunte Strähnen einschweißen lassen. Die Haarschneide-Aktion beginnt um 13 Uhr und endet circa gegen 17 Uhr. Aktiv unterstützt wird das Projekt vor Ort von der Deutschen Post.
In der unteren Mittelstraße präsentieren mehrere Anbieter ihre neuesten Modelle. Mit dabei sind Gebrüder Nolte, AHG, Autohaus Röttger und Slingshot Gevelsberg.
Street-Food-Markt
Erstmals findet am Samstag (12-22 Uhr) und Sonntag (12-20 Uhr) im Stadtgarten ein Street-Food-Markt statt. Diese angesagte Form eines kulinarischen Treffpunkts bietet zwischen Mittag und dem frühen Abend an rund 20 Ständen und sogenannten „Food-Trucks“ hochwertige internationale Speisen wie zum Beispiel besondere Burger an. Dazu gibt es ein kleines Kinderprogramm.
Heimat shoppen mit allen Sinnen
In 30 Geschäften und Cafés können zwischen dem 4. und 16. September rund 200 Cartoons von 55 der aktuell angesagtesten deutschen Cartoonisten bewundert werden. Natürlich sind diese auch am 10. September zu bestaunen.
Dieser Tag steht ganz unter dem Motto „Heimat shoppen mit allen Sinnen“. Gevelsberg konzentriert sich dabei mit seinen 30 an den City-Cartoon-Tagen teilnehmenden Händlern vornehmlich auf den Sinn des „Sehens“. Der erstmals stattfindende Street Food-Markt im Stadtgarten bedient zudem den „Schmeck-Sinn“ der Besucher. Viele in Pro City vertretenen Einzelhändler begrüßen ihre Gäste und Kunden mit einem roten Teppich vor ihrem jeweiligen Geschäft.
Der Hörsinn wird auch angesprochen: Für gutgelaunte Unterhaltung auf der Mittelstraße sorgt auf der gesamten Mittelstraße das mobile Swingtrio „Mava Acoust“ Von 14-17 Uhr spielt am City-Klavier zudem das Sven-Vilhelmsson-Trio.
Natürlich darf auch für die kleinen Gäste das Karussell Auf in der Fußgängerzone nicht fehlen.
Straßensperrung
Wegen des Kneipenfestivals am 9. September wird die Mittelstraße zwischen Wittener und Haßlinghauser Straße bereits ab dem frühen Samstagabend (circa 19.20 Uhr) für den Autoverkehr gesperrt sein. Die Sperrung der Mittelstraße wird am Sontag circa um 21 Uhr aufgehoben.
Veranstalter des Erlebnis­handels ist Pro City Gevelsberg. Unterstützt wird die Werbegemeinschaft von den Citymanagement-Partnern AVU, Stadtsparkasse Gevelsberg-Wetter und der Stadt ­Gevelsberg.