Musik, Tanz, Kinderspaß und verkaufsoffener Sonntag

Ennepetal. (zico) In ihrer 27. Auflage verwandelt die Ennepetaler Stadtfete die Fußgängerzone in Milspe am kommenden Wochenende, 24. bis 26. September, wieder in eine beschwingte Partymeile, die zum Spaß haben, Stöbern und Bummeln einlädt. Zwischen Sparkassenvorplatz und ehemaliger Postfiliale sowie auf der Marktstraße locken zahlreiche Stände mit ihrem Angebot, während sich auf der Bühne auf dem Marktplatz zahlreiche Höhepunkte aneinander reihen. Zudem laden die Händler am Sonntag, 26. September, von 13 bis 18 Uhr im Rahmen des verkaufsoffenen Samstags wieder zum Einkaufen ohne Alltagshektik in ihre Geschäfte ein.

Das Warenangebot der angereisten Aussteller umfasst gleichsam Schönes und Nützliches. Lederwaren, Musik-CDs aller Richtungen sowie Kunsthandwerk, wie etwa Dekorationsbeleuchtung, selbstkreierten Schmuck, Schmuck aus Edelsteinen, Geschenkartikel, junge Mode, Silberschmuck und Acrylmalerei, aber auch Staubsaugerzubehör, Möbelpflegeartikel, Tupperware und vieles mehr.

Francesco Pate und Thorsten Rottmann vom Team der Ennepetaler Stadtwerbung laden herzlich zur 27. Auflage der Ennepetaler Stadtfete ein. (Foto: Frank Schmidt)

Aber auch Genießer kommen nicht zu kurz: Es gibt von unterschiedlichen Händlern Fischspezialitäten, wie zum Beispiel Flammlachs, geräucherte Forellen, Backfisch, Fischbrötchen mit Meeresfrüchten und anderes. Es geht aber auch „um die Wurst: Spezialitäten  wie etwa Wattwürmer aus Hude warten darauf, gleich vor Ort verkostet zu werden. Außerdem werden Pilzspezialitäten mit verschiedenen Soßen, Grünkohl mit Mettwurst und Bratkartoffeln, Räuberfleisch, chinesische Spezialitäten, türkische Spezialitäten sowie Flammkuchen und einiges mehr angeboten. Die ortsansässigen Konditoreien und Bäckereien servieren ihre Gebäck- und Kuchenspezialitäten ebenso auf der Voerder Straße.

Für die kleinen Naschkatzen bietet sich ein Besuch der Mandel-, Popcorn- und Zuckerwattestände an. Bei hoffentlich schönem Wetter laden heimische Eiscafes oder ein „Slash“-Eis-Stand zum Abkühlen ein. Auf dem Rundgang durch die Fußgängerzone werden Karussells, Bungeejumping, Kettenflieger für Groß und Klein sowie Hau den Lukas für Abwechslung bei den Kindern sorgen. Besondere Attraktion ist eine zehn mal zwölf Meter große Kindereisenbahn, die zur Mitfahrt einlädt.

Die großen Gäste können sich bei Longdrinks, Cocktails, Bier, Wein oder nichtalkoholischen Getränken erfrischen.

Die ADTV Tanzschule André Christ präsentiert auf der Bühne am Marktplatz Kindertanz, Hip Hop-Darbietungen mit den Finalisten der Deutschen Meiserschaft 2010, eine Michael Jackson-Show, lateinamerikanische Tänze sowie die „Hit-Maschine“ Sydney-7. Weitere Höhepunkte sind am Freitag ab 20 Uhr die Auftritte von „Silvano e La Bella Italia“ ab 20 Uhr, Klaus Densow ab 21 Uhr sowie noch einmal „Silvano e La Bella Italia“ ab 21.45 Uhr, am Samstag von 16 Uhr bis 17.30 Uhr die Band „The Threes“ und ab 20 Uhr die Partyband „Galant“, die unter anderem Unterstützung von Lokalmatador Giuseppe Angelone erhält. Auch der Sonntag hat musikalisch eine Menge zu bieten, denn die Band „Quantenchaos“ ab 13 Uhr, „Superstar“ Aytuk ab 14 Uhr, die Band „Tuphead“ ab 16 Uhr, Sängerin Kathy ab 16.30 Uhr sowie die „Rainbow Teenies“ unter Leitung von Jutta Höller ab 17 Uhr sorgen für „den guten Ton“.

Am Sonntag zwischen 12 und 13 Uhr kommen zudem Spielefreunde auf ihre Kosten, denn die Sparkasse Ennepetal/Breckerfeld lädt zum Bingo ein. Auf dem Sparkassenvorplatz erklingt außerdem an allen drei Tagen Partymusik mit DJ André. Der Kinderschutzbund wird vor seinem Ladenlokal zum Basteln von Trommeln einladen, die beim Trommelzug durch die Fußgängerzone für ordentlichen Wirbel sorgen.

Die Firma M & S-Automobile präsentiert sich mit ihrer großen Auto- und Motorradschau und wird mit speziellen Stadtfeten-Angeboten überraschen.

Eröffnet wird die Ennepetaler Stadtfete am Freitagabend um 19.30 Uhr mit einem Fass Freibier, gestiftet von der Krombacher Brauerei.

„Besonderes Augenmerk wird in diesem Jahr auf die Sicherheit, auch vor dem Hintergrund der Loveparade-Tragödie in Duisburg. Deshalb steht der Kettenflieger diesmal auch an einem anderen Standort, damit Rettungsfahrzeuge ohne Zeitverzug durchkommen“, erläutert Thorsten Rottmann, Vorsitzender des Veranstalters Ennepetaler Stadtwerbung, die Ergebnisse der Gespräche mit Stadtverwaltung, Ordnungs- und Rettungskräften: „Das Ordnungsamt wird im Übrigen in Zusammenarbeit mit der Polizei zusätzlich zu unserem Sicherheitsdienst verstärkt Jugendschutzkontrollen durchführen. Falschparker, die sicherheitsrelevante Ein- und Ausfahrten widerrechtlich mit parkenden Fahrzeuge blockieren, werden kostenpflichtig abgeschleppt. Anreisende Besucher möchten wir bitten, nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.“

Hingewiesen wird außerdem darauf, dass ab Donnerstag, 23. September, mit Erschwernissen bei der Anlieferung von Waren an die ortsansässigen Händler zu rechnen ist und eine Anlieferung von Waren von Freitag, 24. September, ab 7 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 26. September, nicht möglich ist. Das Befahren der Veranstaltungsfläche mit Autos ist im genannten Zeitraum ebenfalls nicht möglich.