Verkehrswacht zeichnet bewährte Kraftfahrer aus

Ehrung (v.l.): Julia Schmedemann (Geschäftsführerin der Kreis-Verkehrswacht), Landrat Olaf Schade (Schirmherr der Kreis-Verkehrswacht), Alexander von Schemm, Herbert Lübke und Thomas Landsberger (Vorsitzender der Kreis-­Verkehrswacht).(Foto: Kreis-Verkehrswacht EN)

Schwelm. Die Kreis-Verkehrswacht Ennepe-Ruhr konnte wieder bewährte Kraftfahrer auszeichnen. Für ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr erhielten Alexander von Schemm aus Gevelsberg und Herbert Lübke aus Witten ihre Urkunden von Landrat Olaf Schade, dem Schirmherrn der Kreis-Verkehrswacht.
Alexander von Schemm erhielt die Auszeichnung in „Gold“ für 30 unfallfreie Jahre. Mit dem „Goldenen Lorbeerblatt“ für 50 Jahre vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr wurde Herbert Lübke geehrt und erhielt damit die höchstmögliche Auszeichnung.
Wer sich selbst für eine solche Auszeichnung interessiert, findet Näheres auf der Homepage der Kreis-Verkehrswacht unter www.kreisverkehrswacht-en.de.