10. Blutspendenmarathon am 20. November in Hagen

Hagen. (anna/tau) Der 10. Blutspendemarathon findet am
Sonntag, 20. November, zwischen 10 und 16 Uhr in der Hagener Stadthalle statt.

Bei den jährlichen Veranstaltungen haben bisher 7.500 Menschen ihr Blut
gespendet. Dadurch konnte mehr als 20.000 Menschen geholfen werden. 1.679
Neuspender haben bisher bei dem Blutspendenmarathon zum ersten Mal Blut
gespendet.
Knochenmarkspende
Alle Blutspender können sich diesmal auch typisieren lassen. Dr. med. Carlos
Jemenez Klingberg und sein Team von der Westdeutschen Spender-Zentrale (WSZE)
freuen sich sehr, bei dieser ganz besonderen Blutspendeaktion dabei zu sein.
„Für uns ist es wichtig, viele junge Leute zwischen 18 und 40 Jahren zu
gewinnen, die sich für die Stammzellen- und Knochenmarkspenderdatei registrieren
lassen.“ Die Mitarbeiter an den Spenderbetten entnehmen dazu im weiteren Verlauf
nur ein zusätzliches Laborröhrchen.
Rahmenprogramm
Veranstaltet wird der Blutspendemarathon vom DRK-Zentrum für
Transfusionsmedizin in Hagen und DRK-Kreisverband gemeinsam mit dem Schirmherr
Radio Hagen. Auch in diesem Jahr gibt es ein buntes Rahmenprogramm und
Kinderbetreuung.
Alle Besucher können sich rund um das DRK informieren und an der
halbstündigen Verlosung teilnehmen. Viele ortsansässige Unternehmen haben dafür
wertvolle Preise gestiftet.
Blut spenden
Blut spenden kann jeder ab dem 18. Lebensjahr, Neuspender bis zum 68.
Lebensjahr. Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis
mitgebracht werden. Männer dürfen sechs- und Frauen viermal im Jahr Blut
spenden.
Hotline
Der DRK-Blutspendendienst West hat eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter
0800 – 1194911 werden montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr alle Fragen
beantwortet.