18. Hagener Schaufensterwettbewerb: Hagen ist „im Fluss“

Hagen. (Red./AnS) Mit offenen Augen durch die Hagener City gehen,
lohnt sich dieser Tage besonders: Alles dreht sich wieder um den großen Auftritt
– auch in diesem Jahr steht die Ware im Mittelpunkt, wenn der Hagener
Einzelhandel und Dienstleistungsunternehmen ihre Schaufenster auf besondere
Weise dekorieren.

Vom heutigen 25. Oktober bis zum 5. November 2016 zeigt sich die
Einkaufsstadt Hagen dieses Jahr zum 18. Mal von ihrer kreativen Seite und lädt
ein zum Schaufensterwettbewerb und damit zu einem abwechslungsreichen Bummel mit
außergewöhnlichen Gestaltungen. Als Veranstalter des Schaufenster-Wettbewerbs
fördert die Hagenagentur mit diesem besonderen Ereignis eine Hagener Tradition
und bietet dem lokalen Einzelhandel ein Forum.
Das Motto in diesem Jahr: „Hagen im Fluss“ erlaubt dabei vielseitige
Perspektiven:Wasser, Leben, Bewegung – Hagen darf sich rühmen, über nicht
weniger als 398 Kilometer Fließgewässer zu verfügen.
Flüsse als Thema
Mit Ruhr, Volme, Lenne und Ennepe durchziehen gleich vier große Flüsse das
Stadtgebiet. Die Natur mit viel Grün und den vier Flüssen, zwei Seen und eine
Talsperre ist sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal für Hagen und konnte als
Idee für eine kreative Schaufenstergestaltung genutzt werden.
Aber auch der Aspekt einer ständigen Entwicklung und Veränderung der Hagener
Innenstadt ist spannend.
Bewerten
lohnt sich
Gefällt das Gesehene? Dann darf das gesagt werden! Und zwar mit dem Coupon –
zu finden in einem Flyer -, der bei den teilnehmenden Geschäften ausliegt. Bei
der Publikumsabstimmung winken wertvolle Gewinne – einfach Schaufensternummer
einfügen und bis 3. November 2016 in den im Flyer genannten Abstimmungsurnen
werfen. Die Möglichkeit, ausgiebig und mit der ganzen Familie zu bummeln,
besteht am 30. Oktober: Dann nämlich findet von 13 bis 18 Uhr ein
verkaufsoffener Sonntag statt.
Fast 40 Geschäfte dabei
In diesem Jahr beteiligen sich knapp 40 Geschäfte, auch die Händler- und
Handwerkergemeinschaft in Wehringhausen ist dabei und Schulen, die kreativ
gewirkt haben.
Erfolg beim Auftakt
Die Auftaktveranstaltung des 18. Schaufensterwettbewerbs in der illuminierten
Johanniskirche war im übrigen ein großer Erfolg, Tänzer und Models präsentierten
500 Zuschauern Kleidung und Frisuren, die Choreographie war präzise abgestimmt
auf das Motto des Wettbewerbs.