4.000 Euro für das Ehrenamt

(Foto: Sparkasse Hagen)

(Foto: Sparkasse Hagen)

Hagen. Wussten Sie, dass am 20. April der Tag der Anerkennung von Freiwilligen war? Ohne die freiwillig Engagierten würden auch in unserer Stadt viele Projekte nicht funktionieren.
Deswegen fördert die Sparkasse Hagen/Herdecke gerne das Ehrenamt in Hagen. Auf dem traditionellen Dankeschön-Empfang der Freiwilligenzentrale, der Stadt Hagen und der Sparkasse Hagen/Herdecke, der im März stattfand, freuten sich Frank Walter (l.), Vorstandsvorsitzender, und Frank Mohrherr (r.), stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Hagen/Herdecke, einen symbolischen Scheck über 4.000 Euro zu überreichen.
Dankbarer Empfänger: die Freiwilligenzentrale Hagen, vertreten durch Melanie Purps (l.), Vorsitzende des Trägervereins, und Stephanie Krause (r.), Leiterin der Freiwilligenzentrale.