Frontalunfall auf der Tückingstraße

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es am Montag, 11. Februar. Gegen 7.30 Uhr fuhr nach bisherigen Ermittlungen ein 55-Jähriger in seinem Citroen die Tückingstraße aus Richtung Haspe hinauf. Dort geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Ein 25-jähriger Hyundai-Fahrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Es kam zum frontalen Zusammenstoß der Fahrzeuge. An beiden Autos entstand Totalschaden. Der 25-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle für zirka zwei Stunden komplett, da auch Betriebsmittel beseitigt werden mussten. Den Führerschein des 55-Jährigen stellten die Beamten sicher. Der Gesamtschaden wird auf zirka 15.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4191058

Anzeige