„Am Hauptbahnhof“: Gefährliche Körperverletzung

Hagen. Am frühen Samstag (28. Juli) gegen 1.40 Uhr kam es in der Straße „Am Hauptbahnhof“ zu einer gegenseitigen gefährlichen Körperverletzung. Ein 33-jähriger Hagener und ein 27-jähriger Hannoveraner gerieten aus bisher unbekannten Gründen in einen Streit, der in eine körperliche Auseinandersetzung eskalierte.

Die beiden Männer hatten ein Messer bzw. zwei Metallstangen dabei, die jedoch nicht eingesetzt wurden. Einer der Beschuldigten setzte Reizgas ein.

Die Männer erwartet nun eine Strafanzeige.