Betrunkener Autofahrer leicht verletzt

Hagen. Als er nach seinen eigenen Angaben Rehen auf der Heedfelder Straße ausweichen musste, kam ein Autofahrer am Samstagmorgen von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Der Vorfall ereignete sich gegen 05.00 Uhr und der 29 Jahre alte Volkswagen-Fahrer hatte sich durch die ausgelösten Airbags leichte Verletzungen zugezogen. Vorsorglich kam er in ein Krankenhaus und verblieb zunächst zur Beobachtung dort. Da bei ihm deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, war eine Blutprobe fällig, der zuvor durchgeführte Vortest lag über 1,9 Promille. Der erheblich beschädigte Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden liegt bei 10000 Euro.