Boeler Loßröcke: Sommerfest 2014

HA-Boele. (Red./tau) Im Hagener Norden geht es an diesem Wochenende wieder rund. Vom 2. bis 4. August 2014 veranstalten die Boeler Loßröcke ihr traditionelles Sommerfest. Drei Tage lang ist also gute Laune angesagt. Die Loßröcke haben auch in diesem Jahr wieder einiges zu bieten.

Auf dem Vereinsgelände an der Malmkestraße stehen jede Menge Unterhaltung mit toller Musik, Essen, Trinken, Spiel und Spaß für Jung und Alt auf dem Programm.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist an mehreren Ständen mit gekühlten Getränken und Gegrilltem ausreichend gesorgt. Auch in der Sekt- und Cocktailbar kann man es sich einfach nur gemütlich machen.

Mit dem Ochsen geht es los

Der Startschuss zu dem bunten Treiben fällt wie gewohnt am Samstag. Das Fest wird gegen 16 Uhr mit dem Anschneiden des nach altem Loßrock-Rezept zubereiteten „Original Ochsenbratens vom Spieß“ eröffnet.

Am Abend gibt es im Festzelt Live-Musik mit der Coverband „Grey Hound“. Sie wird natürlich für gute Stimmung sorgen.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen.  Ab 14.30 Uhr laden die Loßrock-Frauen zu Kaffee und Kuchen in die Loßrock-Halle ein.

Programm für Kinder

Die Kinder haben die Möglichkeit, unter anderem auf der Hüpfburg oder beim Dosenwerfen ihr Können unter Beweis zu stellen. Wer gern wie ein Clown oder eine Katze aussehen möchte, hat beim Kinderschminken die große Chance dazu, sich verwandeln zu lassen. Außerdem werden die Polizei Hagen und die Freiwillige Feuerwehr Boele/Kabel mit einigen Fahrzeugen das Sommerfest besuchen.

Gegen 19 Uhr zieht das Oberloßrockpaar Patrick I. und Lisa I. die Tombolalose. Auch in diesem Jahr können sich die Gewinne wieder sehen lassen.

  • 1. Preis: Reisegutschein über 800 Euro
  • 2. Preis: Apple iPad Mini 16 GB
  • 3. Preis: Makita Werkzeug-Set
  • Sonderpreis: Ein Rundflug über Hagen

Außerdem winken über 100 weitere wertvolle Preise. Lose gibt es auch auf dem Festplatz zu kaufen.

Der Sonntag endet mit einem Disco-Abend im Festzelt.

Tauziehen

Am Montag heißt es abermals „Ran an die Taue“. Der Höhepunkt des diesjährigen Sommerfestes ist erneut das Tauziehen der kräftigen Männer und starken Frauen. Ab 19 Uhr treten Mannschaften aus den befreundeten Vereinen an. Wer noch mitziehen will, kann sich vor dem Start als Team – jeweils 6 Männer oder 6 Frauen – melden.

Nach dem Tauziehen eröffnet DJ „B‘Engel“ seine Disco im Festzelt und wird sicherlich für gute Stimmung für Jung und Alt sorgen. Das Sommerfest klingt dann bei Unterhaltung und guter Laune an den verschiedenen Bierständen sowie in der Sekt- und Cocktailbar aus.

De Boeler Loßröcke wünschen allen Gästen bei herrlichem Wetter ein gemütliches und unterhaltsames Sommerfest 2014.