CSR-Kompetenzzentrum fördert Verantwortung

EN-Kreis. Firmen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, die freiwillig mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und ihr Unternehmen nachhaltig führen möchten, haben einen neuen Ansprechpartner. Sie können sich an das CSR-Kompetenzzentrum Ruhr wenden.

„CSR“ steht für Corporate Social Responsibility, gemeint sind Konzepte zu ökonomischen, ökologischen und sozialen Fragen sowie innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle.

Bestandteile können beispielsweise sein: Die Übernahme von Verantwortung für Lieferketten, betriebliches Gesundheitsmanagement und der Einsatz gegen soziale Ungerechtigkeit und für einen schonenden Umgang mit Umwelt, Klima und Ressourcen.

Die Mitarbeiter in „CSR”-Unternehmen helfen Jugendlichen bei Bewerbungen, unterstützen Obdachlose oder zeigen Kindern, wie gesunde Ernährung aussehen kann.

Ansprechpartner ist Michel Neuhaus von der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr, Tel. 02324 / 5648-25, E-Mail neuhaus@en-agentur.de.