Darauf kommt es bei Sportbrillen an

Mountainbiker sollten die Sportbrille im Sitzen testen

Mountainbiker sollten die Sportbrille im Sitzen testen, um sicherzugehen, dass die Gläser weit genug nach oben reichen und die Brille fest sitzt. (Foto: Rupp + Hubrach Brillenglas)

Iserlohn. (KGS) Joggen, Nordic Walken, Radeln, Paddeln: Jeder vierte Deutsche treibt Sport. Dabei sorgen Sportbrillen für Durchblick und Augenschutz. Welche Funktionen dabei ein Muss sind, erklärt das Kuratorium Gutes Sehen (KGS).
UV-Schutz verhindert Langzeitschäden und Augenkrankheiten. Das CE-Kennzeichen garantiert, dass die Brille den EU-Sicherheitsnormen entspricht und ausreichenden UV-Schutz bietet.
Blendschutz sorgt für entspanntes Sehen. Je dunkler die Tönung umso mehr sichtbares Licht filtern die Gläser. Es gibt Kategorien von 0 bis 4 sowie verschiedene Farbvarianten. Die Wahl ist abhängig von der Sportart und den Lichtverhältnissen. Allrounder sind braune Gläser der Blendschutzstufe zwei bis drei.
Große, gebogene Gläser gewährleisten gute Rundumsicht und schützen die Augen vor Verletzungen und Zugluft. Hier ist auf gute Belüftung und auf Glasqualität zu achten.
Bruchsicherheit ist wichtig, damit die Brille im Falle einer Kollision nicht die Augen verletzt. Gläser aus gehärtetem Polycarbonat sind bruchsicher, Fassungen aus Kunststoff oder Nylon flexibel. Vorsicht: Alltags- oder Sonnenbrillen können hier gefährlich werden.
Fester Sitz, Leichtigkeit und Passform: Bei stoßartigen Bewegungen darf die Brille nicht rutschen. Antirutschauflagen auf Bügeln und Nasenstegen sowie verstellbare Haltebänder sorgen für einen festen Sitz, dürfen aber nicht drücken. Mit Hilfe verstellbarer Nasenpads und Bügel können gute Sportbrillen dem Gesicht und der jeweiligen Haltung angepasst werden.
Auch Fehlsichtige müssen nicht auf ihren Sport verzichten: Über 40 Millionen Deutsche tragen Brille. Sie können auf die Kombination von Kontaktlinsen und Sportbrille, auf Sportbrillen mit Sehstärke, Clip-in-Systeme oder Wechselscheiben zurückgreifen, die sogar Korrektionen von -15 bis +15 Dioptrien erlauben.