Doku sucht das „Alte Tibet“ in Gevelsberg

Gevelsberg. „Auf der Suche nach dem Alten Tibet“: Zu einem Film mit anschließendem Gespräch lädt das Filmriss-Kino am Sonntag, 4. März, um 16 Uhr in die Rosendahler Straße 18 ein.

Ein Dokumentarfilm-Team dringt zu den abgelegenen Kraftplätzen in Ost-Tibet vor, um die letzten lebenden Halter der Jahrtausende alten Yogi-­Tradition zu finden. In der malerischen Berglandschaft des Himalaja entstanden Aufnahmen, die das westliche Verständnis von „Wirklichkeit“ in Frage stellen.

Regisseur Vilas Rodizio wird sich im Anschluss an den Film gerne den Fragen des Publikums stellen.