Eilpe: Viele Termine, Konzerte und Projekte

Eilpe/Dahl. (AnS) Der Veranstaltungskalender Eilpe/Dahl 2017 ist gerade erschienen. Und Thomas Bleicker von der BV-Geschäftsstelle und Bezirksbürgermeister Michael Dahme wissen, wie beliebt die Termin­übersicht ist. „Das Heft findet einen reißenden Absatz bei den Eilper und Dahler Bürgern“, wissen die beiden.

Seit über 15 Jahren dokumentiert der Kalender das Engagement der Vereine, Schulen, Kindergärten, Kirchen und manch anderer Vereinigungen. Dieses Mal hat Auszubildende Lara Stemmann das Projekt betreut und ist überrascht, wie viele Termine es in den Stadtteilen gibt: „Es werden von Jahr zu Jahr mehr.“
Michael Dahme ergänzt: „Das zeigt die Liebenswürdigkeit des Bezirks und das starke Nachbarschaftsgefühl, das hier vorherrscht.“
Breitgefächert ist das Veranstaltungsangebot in Eilpe und Dahl. Konzerte der ansässigen Chöre sind genauso verzeichnet wie wichtige Gottesdienste oder Projekte der Schulen. Auch eine Übersicht der BV-Sitzungen gibt es.
Und trotz aller Sorgfalt: Ein Termin steht noch nicht im Heftchen. „Wir planen am ers­ten Septemberwochenende ein kleines Stadtteilfest, das steckt aber noch in den Kinderschuhen“, weist Dahme auf eine weitere Veranstaltung hin, die auf dem Bleichplatz stattfinden soll und noch keinen Platz in der Übersicht gefunden hat. Auch eine Muschelsalat-Veranstaltung wird es wahrscheinlich wieder in Eilpe geben.
Der Kalender ist in einer Auflage von „nur“ 500 Stück erschienen und liegt kostenlos in vielen Geschäften im Hagener Süden aus.