Ein Hauch von NBA

Hagen. (ric/Red.) „Ich freue mich, eine einfach nur positive Nachricht überbringen zu können“, erklärt Oberbürgermeister Jörg Dehm. Die Rede ist von dem sportlichen Höhepunkt schlechthin in diesem Jahr: Hagens Enervie Arena wird zum Austragungsort eines Spiels der deutschen Herren-Basketball-Nationalmannschaft. Am 5. August 2011 treffen Deutschland und Finnland in der Volmestadt aufeinander.

Über 15 Jahre ist es her, dass sich eine deutsche Herren-Nationalmannschaft den begeisterten Fans in der traditionsreichen „Ische“, heute Enervie Arena, präsentiert hat. Doch Anfang August ist es endlich wieder soweit: Die zu diesem Zeitpunkt frisch aus dem Trainingslager zurückgekehrten Nationalspieler von Bundestrainer Dirk Bauermann testen Finnland, das wenige Tage später in der EM-Qualifikation um einen der letzten Plätze für die Europameisterschaft in Litauen spielt.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Finnland einen starken Gegner gefunden haben, der zu dem Zeitpunkt sicher deutlich weiter in der Vorbereitung sein wird als wir. Das wird genau der richtige Härtetest für meine Mannschaft, und ich verspreche dem tollen Hagener Publikum, dass wir alles daran setzen werden, ein attraktives Spiel zu zeigen“, sagt Bundestrainer Dirk Baumann.

„Gigantisch“

Oliver Herkelmann, Geschäftsführer bei Phoenix Hagen; Jörg Dehm, Oberbürgermeister; Wolfgang Brenscheidt, Generalsekretär des DBB und Gerd Schießer, Geschäftsführer der Hagenagentur, organisierten das Spitzenereignis des Hagener Basketballs. (Foto: ric)

„Der Ausbau der Halle ermöglicht erst ein solches Spiel“, erklärt Oliver Herkelmann, Geschäftsführer bei Phoenix Hagen. Die Austragung kann nun eindrucksvoll beweisen, dass Hagen zu den Basketball-Hochburgen schlechthin zählt. „Es ist einfach gigantisch, was in Hagen und bei Phoenix geleistet wurde“, zeigt sich auch Wolfgang Brenscheidt, Generalsekretär des Deutschen Basketball Bundes (DBB) begeistert.

Die Zuschauer werden von weit her kommen. Grund genug für die Hagenagentur Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH, dieses herausragende Sportereignis auch finanziell zu unterstützen. „Eine bessere Investition in eine rundum positive Werbung für Hagen kann es kaum geben“, fasst der Geschäftsführer Gerhard Schießer zusammen.

Dirk Nowitzki kommt!

Bereits 29 Mal traf eine deutsche Herren-Nationalmannschaft in offiziellen Vergleichen auf Finnland. Die Bilanz ist mit 15 Siegen und 14 Niederlagen knapp positiv. Zuletzt trafen beide Teams 2008 in Bamberg aufeinander, als Deutschland mit 78:67 gewinnen konnte. Chris Kaman (13 Punkte) und Dirk Nowitzki (11) waren damals am erfolgreichsten. Die beiden NBA-Superstars werden am 5. August mit der Mannschaft in der Enervie Arena sein. Dass sie spielen können, ist allerdings – ob der Verträge mit ihren amerkianischen Arbeitsgebern und des engen Zeitfensters – höchst unwahrscheinlich. Doch auch ohne die beiden deutschen Vorzeige-Basketballer wartet auf die Fans ein tolles Spiel.

Karten zu den Preisen von sechs bis 34 Euro sind ab sofort unter Telefon 0 23 31 / 3 06 02 46, im Internet unter www.phoenix-hagen.de, per Email an tickets@phoenix-hagen.de sowie direkt vor Ort bei der Hagen Touristik, Rathausstraße 13 und in der Phoenix Hagen Geschäftsstelle, Funckestraße 38/40 erhältlich.