Einbrecher in Hagener Altenheim

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Am Mittwoch, 15.08.2018, kam es zu einer Festnahme nach einem Einbruch in Eckesey. Gegen 21:30 Uhr rief ein Zeuge die Polizei. Der Leitstelle meldete er, dass sich im Erdgeschoss des Pflegeheims ein Mann aufhält, der sich auffällig eine Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Da es sich vermutlich um einen Einbrecher handelte, umstellten die Beamten das Gebäude. Eine Streifenwagenbesatzung sah wenig später eine Gestalt aus einem Fenster im Erdgeschoss springen. Sie versuchte, über einen Hinterhof wegzulaufen. Nach einer kurzen Flucht ergriffen die Polizisten den 36-Jährigen. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Pforte des Pflegeheims durchsucht wurde. Vermutlich nutze der Einbrecher ein Schiebefenster, um in das Gebäude zu steigen und es auch so wieder zu verlassen. Bei dem 36-Jährigen fanden die Beamten eine Kette und mehrere Schlüssel – das Diebesgut aus der Pforte. Die Polizisten nahmen den Einbrecher vorläufig fest. Die Hagener Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.