Eine Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Wittbräucker Straße

Herdecke. Am Freitagmorgen, gegen 5.38 Uhr, wurde auf der Wittbräucker Straße in Herdecke eine Frau beim Zusammenstoß von zwei PKWs leicht verletzt. Die ersteintreffende Rettungswagenbesatzung forderte umgehend auch die Feuerwehr nach, um die Unfallstelle auf der spiegelglatten Fahrbahn im Tempo-90-Bereich abzusichern. Weiterhin stellten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke den Brandschutz an den verunfallten Fahrzeugen sicher und leuchteten die Einsatzstelle aus. Auch ausgelaufene Betriebsmittel mussten abgestreut werden. Die Technischen Betriebe Herdecke streuten zudem den Straßenverlauf. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz mit zwei Löschfahrzeugen und einem Kommandowagen beendet.