Einmal mit einem Phoenix-Profi trainieren

Hagen. (as/Red.) Weiter geht’s mit der „Kinder- und Sport-Basketball-Academy“ in Hagen: Beim großen Phoenix-Hagen-Festparcours in der Sporthalle Altenhagen am Dienstag, 6. Januar 2015, sind Nachwuchs-Basketballer zwischen sieben und 15 Jahren gefordert. Von 15 bis 19 Uhr können Mädchen und Jungen den letzten Tag der Weihnachtsferien dazu nutzen, ihre Fähigkeiten in den Disziplinen Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination unter Beweis zu stellen.

Auf drei Nachwuchs-Kräfte wartet eine ganz große Herausforderung. Sie können mit dem wochenkurier ein exklusives Training mit Phoenix-Profi Jonas Grof im Rahmen der Basketball-Academy gewinnen. Der Zwei-Meter-Mann freut sich schon jetzt auf die Begegnung mit den neugierigen und Basketball-begeisterten jungen Leuten aus Hagen, die vielleicht einmal in seine Fußstapfen treten. Wie das möglich ist, können die Glückspilze direkt von Jonas Grof erfahren. Der Spieler, der auf der Point-Guard- und Small-Forward-Position zu Hause ist, gilt schließlich als einer der Vorzeigeathleten aus der Phoenix-Nachwuchsförderung. Seinen ersten Korb warf er für BB Boele-Kabel, bevor er zum Phoenix-Nachwuchs kam. Auch jetzt noch ist der 18-Jährige für Phoenix-Kooperationspartner Iserlohn Kangaroos in der zweiten Bundesliga ProB aktiv, um sich weiter für die erste Liga zu empfehlen.

Wer nun Lust bekommen hat auf ein Exklusiv-Training mit Jonas Grof sollte am Freitag, 2. Januar 2015, um 13 Uhr zum Telefon greifen und die wochenkurier-Glücksnummer 02331/ 184478 wählen. Die ersten drei Anruferinnen oder Anrufer, die „durchkommen“, dürfen mit den Basketball-Profi passen und dribbeln. Viel Glück!

Zurück zur Basketball-Academy: Als Belohnung winken den Teilnehmern die bunten Academy-Trikots, die sich die Kinder je nach Schwierigkeitsgrad verdienen können. „Wir hoffen natürlich, dass wir wieder viele Kinder und Jugendliche begrüßen dürfen, die einfach nur Spaß am Basketball haben oder ehrgeizig sind, möglichst viele Trikots zu schaffen“, sagt Phoenix-Jugendkoordinator und Projektleiter Matthias Grothe.

Liam hat noch große Ziele

Genügend Motivation dazu bietet der jüngste Erfolg des neunjährigen Liam Ben Pauli, der sich beim letzten Event der „Kinder- und Sport-Basketball-Academy“ am Nikolaustag das Allstar-Trikot sicherte und so das höchste Level erreichte. Damit ist Liam nicht nur der erste Hagener, der das Allstar-Level gemeistert hat. Mit neun Jahren ist er auch der jüngste von nur vier stolzen Trägern eines schwarzen Allstar-Trikots deutschlandweit und der bislang einzige außerhalb des Standorts Berlin.

„Liams Leistung ist natürlich herausragend und gleichzeitig auch ein Beispiel dafür, wie motivierend, fordernd und fördernd das Konzept der Kinder- und Sport-Basketball-Academy sein kann“, sagt Matthias Grothe. Am Rande des abgesagten Bundesliga-Spiels von Phoenix Hagen gegen die Crailsheim Merlins wurde Liam in der Enervie-Arena offiziell für seinen Erfolg ausgezeichnet. Dabei offenbarte der Neunjährige, dass er noch große Ziele hat. Auf die Frage, was er sich nach dem Erreichen des Allstar-Trikots nun für die Zukunft wünsche, antwortete Liam prompt: „Ein NBA-Trikot.“

Die Academy ist kostenlos

Wer wie Liam auf die Jagd nach den bunten Academy-Trikots gehen möchte, hat am Dienstag, 6. Januar, dazu die nächste Gelegenheit. Vom Anfänger bis zum Vereinsspieler sind alle Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren willkommen. „Das Schöne an der Kinder- und Sport-Basketball-Academy ist ja, dass alle Leistungsklassen bedient werden und jeder sein passendes spielerisches Niveau im Parcours wiederfindet“, sagt Grothe. Der Parcours nimmt etwa 45 bis 60 Minuten Zeit in Anspruch. Mitzubringen ist Sportbekleidung. Die Basketball-Academy ist kostenlos.

Die Teilnehmer dürfen sich außerdem auf einen besonderen Höhepunkt freuen: Die drei Phoenix-Profis Niklas Geske, Moritz Krume und Jonas Grof werden den Nachwuchs-Basketballern einen Besuch abstatten. Natürlich stehen sie auch für Autogrammwünsche und das ein oder andere Foto zur Verfügung.

Anmelden für den 6. Januar 2015

Weitere Infos und Videos gibt es online unter kinderplussport.de. Dort sind auch Anmeldungen für die Veranstaltung möglich. Schriftliche Anmeldeformulare liegen auch in der Geschäftsstelle von Phoenix Hagen in der Funckestraße aus oder können unter grothe@phoenix-hagen.de angefordert werden. Projektleiter Matthias Grothe beantwortet unter dieser E-Mail-Adresse auch gerne weitere Fragen.