Familienfest Seegeflüster 2012

Hagen. (anna) Das diesjährige Seegeflüster findet am Freitag, 31. August, und am Samstag, 1. September 2012, im idyllischen Freibad Hengstey statt. An diesem Wochenende bietet die HVG ihren Besuchern das mehrstündige Musikprogramm mit acht Bands abermals zu einem ausgesprochen attraktiven Preis. Für beide Veranstaltungstage gibt es auch diesmal wieder einen ermäßigten Eintrittspreis für Kinder und Jugendliche sowie ein Kombinationsticket für beide Tage.

Damit bleibt die HVG ihrer Linie treu: Das Seegeflüster soll ein Fest für die ganze Familie sein.

Der wochenkurier verlost noch einmal viermal zwei Tickets – diesmal für den Seegeflüster-Samstag. Wer die gewinnen möchte, sollte am Donnerstag, 2. August 2012, zwischen 14 und 14.05 Uhr die wk-Glücks-Telefonnummer 02331 / 184-478 wählen. Wer rechtzeitig durchkommt, gewinnt zwei Karten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Frida Gold – das neue deutsche Popwunder. Die Band wird am Seegeflüster-Samstag ihren großen Auftritt haben.(Foto: Fotocredit Robert Wunsch)

Programm am Samstag

Der Samstag startet mit Stereolove. Obwohl die Band in dieser Zusammensetzung erst seit Kurzem bekannt ist, handelt es sich um wahre Musikgrößen. Die Band feierte gemeinsam mit Rea Garvey Megaerfolge und räumte mehrfach Gold und Platin ab. Die jetzige Formation mit Sänger Thomas Hanreich von Vivid zeigte mit der ersten Single „This is it“ wieder mal, was seit Jahren bei den Fans ankommt. 2012 folgt das Album.

Der Folgeauftritt dürfte viele Fans an das Vorjahr erinnern. Das Seegeflüster bekommt mit „The Pusher“ Besuch aus Schweden. „The Pusher“ wird bereits seit längerem als Nachfolgeband von Sunrise Avenue hoch gehandelt. In ihrer Heimat standen die Vier bereits auf Platz 1 der i-Tunes-Charts.

Auf „The Pusher“ folgt Frida Gold. Nach Meinung des „Stern“ ist Frida Gold das neue deutsche Popwunder. Dieser Ansicht sind offenbar viele Fans. Die Band erreichte Goldstatus mit der Single „Wovon sollen wir träumen?“ und Nominierungen bei den MTV-European-Music-Awards, der 1-live-Krone und jüngst auch für einen Echo. Frontfrau ist Alina Süggeler, bekannt aus der Jury von „Unser Star für Baku“.

Zum Abschluss des Seegeflüsters wird es noch einmal international. Die norwegische Band Madcon lässt den See glühen. Bereits seit längerem ist die Gruppe weltweit unterwegs und belegte mit „Beggin“ den Platz 1 der Charts in ganz Europa. Mit „Glow“ erschufen die Künstler beim Eurovision-Song-Contest 2010 zudem einen europaweiten Flashmob. Bei Hits wie „Beggin“ oder „Freaky like me“ ist also Superstimmung garantiert.

Der Einlass ist am Samstag um 16 Uhr. Das Konzert beginnt um 17.30 Uhr.

Kartenvorverkauf

Karten gibt es im Kunden-Center der Hagener Straßenbahn AG in der Körnerstraße und natürlich auch im wochenkurier-Reisebüro in der Frankfurter Straße 90. Erwachsene zahlen für das Seegeflüster 29,50 Euro, Kinder und Jugendliche einschließlich 17 Jahre sowie Schüler mit gültigem Schülerausweis 24,50 Euro. Das Kombi-Ticket für beide Tage kostet für Erwachsene 49,50 Euro und für Kinder und Jugendliche 39,50 Euro.

An der Abendkasse kosten die Tickets jeweils 2 Euro mehr. In den Preisen sind auch die Fahrtkosten für die An- und Abfahrt mit dem ÖPNV der Preisstufe D-Süd des VRR enthalten.

Alle Infos, Preise, Updates und Rückblicke auf die Vorjahre gibt es im Internet unter www.seegefluester-hagen.de.