Ganz schön hitzig

Hagen. Am Wochenende 19. und 20. Juli, besuchten viele tausend Wasserratten die Hagener Freibädern. Die Hagenbad meldete 11.300 Besucher für die Bäder Hestert und Hengstey. Auch das Freibad Henkhausen war insbesondere am Samstag sehr gut besucht.

Überfall

Am Montag, 21. Juli 2014, überfiel ein Mann die Aldi-Filiale in der Zollstraße in Altenhagen. Mit einer Pistole bewaffnet forderte er Bargeld. Kunden des Marktes konnten den Täter vertreiben. Ein Mitarbeiter verfolgte den Täter, verlor allerdings die Spur. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte ein Streifenwagen den mutmaßlichen Täter festnehmen.

Ebenfalls am Montag musste die Polizei eine Massenschlägerei in Haspe schlichten. Eine 29-jährige Hagenerin hatte sich an der Tillmannstraße mit einem 32-jährigen Mann gestritten. Beide trafen sich kurz darauf Am Karweg wieder und hatten jeweils Verstärkung mitgebracht. Es entwickelte sich eine Schlägerei mit 20 Beteiligten. 15 weitere standen als Schaulustige auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Polizei trennte die Streithähne und nahm zwei besonders aggressive Männer ins Gewahrsam.

Lennetalbrücke

Für den Neubau der Lennetalbrücke baut Straßen NRW seit Dienstag eine große Rampe. Die soll als Auffahrt für Lkw dienen, die große Bauteile anliefern. Der schwerste dieser geplanten Transporte aus Zwickau wiegt 180 Tonnen. Der Neubau der Lennetalbrücke kostet 105 Millionen.

Eilper Pavillon

Am Eilper Pavillon gibt es jetzt öffentliche barrierefreie Toiletten. Die Anlagen wurden im Zuge des Umbaus rund um das Eilper Denkmal erneuert. Die 25.000 Euro dafür kommen aus dem Programm „Stadtumbau West“. Bezirksbürgermeister Michael Dahme begrüßt die Eröffnung und die weiteren geplanten Umgestaltungen.

Blutspende

Das Blutspendemobil stand am Mittwoch wieder auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Der Blutspendedienst hat das sportliche Ziel „50 000 neue Spender in 200 Tagen“ zu akquirieren. Vergangenes Jahr war die Aktion ziemlich erfolgreich.