Herdecke. Acht Jugendliche waren im Rahmen des „Girl‘s Day“ bei der Feuer- und Rettungswache in Herdecke zu Gast. Dort lernten sie den Wachalltag von Feuerwehrleuten und Notfallsanitätern kennen. Auch über das wichtige Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr wurden sie ausgiebig informiert.

Das ehrenamtliche Team um Alexandra Lagemann, Fabian Westerhoff und Jens Schumacher führten die Gäste durch die Wache und zeigten verschiedene Ausrüstungsgegenstände. Die stellvertrtende Sachgebietsleiterin Rettungsdienst Janina Klaus demonstrierte zusammen mit Peter Hoche den Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug. Zum Abschluss konnten die Jugendlichen noch mit der Drehleiter auf 30 Meter Höhe fahren.