Gospel in der Dreifaltigkeitskirche

Eppenhausen. Länger als zwanzig Jahre gibt es nun schon den
Gospelchor der Dreifaltigkeits-Gemeinde: „The Red-Brick Gospels“. Aus Anlass
dieses Jubiläums und des Luther-Reformationsjahres wird der Chor die
symphonische Rhapsodie „Our father in heaven“ von Ralf Grössler am Samstag, 29.
Oktober 2016, um 18 Uhr in der Eppenhausener Dreifaltigkeitskirche aufführen. In
diesem Stück wird der Text aus dem Vater Unser mit dem bekannten Spiritual
„Sometimes I feel like a motherless child“ verbunden.
Über 20 Instrumentalisten in unterschiedlichen Jazzformationen, symphonischer
Orchesterklang und die international bekannte Solistin Dagmar Linde werden zu
hören sein.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, es wird aber um eine Spende zur
Deckung der Kosten gebeten.