Große Madison-Revival-Party

(Foto: Veranstalter)

Hagen. Die erste große 80er- und 90er-Jahre-Party – eingebunden in die Hagener Madison Revival Nacht – findet statt am Freitag, 12. April 2013, ab 20 Uhr in der alten Trafohalle in Oberhagen (Eilper Straße, Querspange zur Stadthalle).

Ob Bhagwanjünger, Rock’n’Roller, New Waver oder Punker, alles versammelte sich in den 80er-Jahren im Madison, um gemeinsam Party zu machen und bis in den frühen Morgenstunden abzutanzen. Selbst musikalische Größen wie die Breiten, Ramblers, Nena alias „The Stripes“ und viele Musiker anderer Hagener Bands gingen dort ein und aus. Auch in den Jahren darauf wurde in Hagener Diskotheken wie Hype, Neue Heimat, Pinks Place, Alibi, Red Rooster, Limit oder Lovers Club ein Stückchen Musikgeschichte geschrieben.

Am 12. April 2013 heißt es nun, in der coolen Atmosphäre der Trafohalle alte Zeiten wieder aufleben zu lassen. Das DJ-Duo Sascha Klein (bekannt aus dem Madison, Hype & FunPark) und DJ Thorsten Schülken wird mit einer musikalischen Zeitreise durch die 80er- und 90er-Jahre für Partystimmung pur sorgen. Überdies wird die Hagener Kultband „RIFF“ einige ihrer Songs aus den 80ern präsentieren

58/Event-Veranstalter Rolf Möller (Drummer von Extrabreit) und sein Team freuen sich auf eine unvergessliche Madison-Revival-Nacht. Karten für 10 Euro sind beim wochenkurier, Frankfurter Straße 90, erhältlich.