Hagen: Sperrungen in der City

Hagen. Im Zuge der laufenden Rückbauarbeiten für die neue Rathaus-Galerie werden in den nächsten Wochen insgesamt sechs Fassaden von Gebäuden entlang der Rathausstraße und der Mittelstraße abgebrochen. Dabei sind aus Sicherheitsgründen zeitweise Sperrungen dieser Straßen notwendig.

Ab Montag, 4. Juni 2012, beginnt zunächst der Abriss der Fassaden Rathausstraße 2 und 4. Während dieser Arbeiten, die voraussichtlich bis zum 23. Juni 2012 dauern sollen, wird es zu einer Vollsperrung der Rathausstraße in diesem Bereich kommen – und zwar jeweils werktags in der Zeit von 9.30 bis 19 Uhr.

Parallel dazu werden in unterschiedlichen Phasen ab dem 11. Juni und bis ca. 6. Juli 2012 die Fassaden der Gebäude Mittelstraße 18-20, 22 und 28 abgebrochen. Dazu muss ein Großteil der Mittelstraße voll gesperrt werden – und zwar ebenfalls werktags in der Zeit von 9.30 bis 19 Uhr. Damit Fußgänger die Baustellenbereiche passieren können, wird auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein etwa drei Meter breiter Durchgangsstreifen freigehalten. Als zusätzlicher Schutz wird zudem während der Abbrucharbeiten eine an einem Kran hängende Spritzschutzmatte eingesetzt.

Der Rückbau der Fassade des Gebäudes Mittelstraße 28 soll aus Sicherheitsgründen an einem Wochenende durchgeführt werden. Vorgesehen ist hier der Zeitraum von Samstag, 30. Juni, 22.30 Uhr, bis Montag, 2. Juli 2012, 6 Uhr.

Während der Abrissphasen können Rettungsfahrzeuge sämtliche Baustellenbereiche bei Bedarf jederzeit unter Mithilfe von Sicherheitsposten passieren.