Hagener Innenstadt blüht auf

Hagen. (anna) Die Sonne lacht und mit ihr strahlen die Gesichter der Veranstalter um die Wette: Die Hagen-Agentur, der Schaustellerverein, die City-Gemeinschaft und die Stadt Hagen laden am kommenden Wochenende vom 4. bis zum 6. Mai 2012 zu „Hagen blüht auf“ in die Hagener Innenstadt ein.

Das Programm in der Hagener Innenstadt soll sich noch abwechslungsreicher präsentieren als in den Vorjahren. Die Veranstalter, die Schausteller, die Hagen-Agentur, die City-Gemeinschaft sowie mehrere Gartenbaubetriebe laden alle Hagener sowie Gäste der Stadt ein, sich an den drei Tagen, 4. bis 6. Mai, zwischen Johanniskirche und Theater nach Herzenslust zu vergnügen. (Foto: Anna Linne)

Bereits zum 12. Mal blüht Hagens City auf. Ein buntes Programm auf zwei Bühnen, wunderschöne Mustergärten, eine Cabrio-Show, einen großen Blumenverkauf in der Volmegalerie und einen verkaufsoffenen Sonntag versprechen der Schaustellerverein, die City-Gemeinschaft und die Hagen-Agentur den hoffentlich zahlreichen Besuchern der Hagener City. Offiziell eröffnet wird das Frühlingsfest von Hagens Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer am Freitag um 17 Uhr auf der Bühne Elberfelder Straße/Nassau-Platz (vor C & A).

Das Programm in der Hagener Innenstadt soll sich noch abwechslungsreicher präsentieren als in den Vorjahren. Zusammen mit Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser, Schaustellerchef Dirk Wagner, der Hagen-Agentur und der City-Gemeinschaft lädt Bürgermeister Dr. Fischer alle Hagener sowie Gäste der Stadt ein, sich an den drei Tagen zwischen Johanniskirche und Theater nach Herzenslust zu vergnügen.

Mustergärten

Kern und mittlerweile liebgewonnene Tradition ist, dass zum Start des Frühlingsfestes Farbe und Leben in die Fußgängerzone einziehen. Auch in diesem Jahr gestalten vier Hagener Gartenbaubetriebe die anspruchsvollen Mustergärten in der Elberfelder Straße neu, damit diese pünktlich zum Frühlingsfest mit frischer Pflanzenpracht erfreuen können. Im Einzelnen präsentieren sich die Borgmeier Garten- und Landschaftsbau GmbH vor „Galeria Kaufhof“ an der Ecke Kampstraße/ Elberfelder Straße, der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Bullerjahn und Kunze GmbH vor „Thalia“, die Richter und Schmidtke Garten- und Landschaftsbau GbR neben dem Eingang zum Kaufhaus „Peek & Cloppenburg“ sowie die Firma Sallermann Garten- und Landschaftsbau GmbH im Kreuzungsbereich von Elberfelder Straße, Mittelstraße und Marienstraße.

Die beliebten Mustergärten haben seitens der Stadt die Erlaubnis erhalten, durchgehend mit wechselnder Bepflanzung in der Hagener City präsent sein zu können. Ein besonderer Anreiz für die vielen City-Besucher, deren Augen sich nicht nur an interessanten Schaufensterauslagen, sondern auch an kreativen und naturbelassenen Gartenlösungen erfreuen.

Verkaufsoffener Sonntag

Am 6. Mai haben beim verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte geöffnet und wollen mit zahlreichen Angeboten überraschen. Die City-Gemeinschaft wird die Innenstadt mit Blumenampeln“ an den Straßenlaternen im Flair – passend zum Thema „Hagen blüht auf!“ frühlingshaft dekorieren. Außerdem warten attraktive Angebote des innerstädtischen Einzelhandels auf zahlreiche Besucher.

Die Natur mit ihrem einzigartigen Reichtum an Lebensräumen, Pflanzen und Materialien bietet unendlich viele Möglichkeiten der Gestaltung. Das wollen die Garten- und Landschaftsbaubetriebe mit ihren Mustergärten in der Innenstadt beweisen. (Foto: Nicole Stember)

Blumenpracht in Volmegalerie und Cabrios in Kampstraße

In der Volme-Galerie verwandelt sich die Aktionsfläche im Erdgeschoss in ein großes Blumenmeer. Dort können die Besucher und Kunden die Blumenpracht bewundern und käuflich erwerben.

Die Freunde von schnittigen und sportlichen Pkw kommen bei der großen Cabrioshow in der Kampstraße auf ihre Kosten. Fünf große Hagener Autohäuser präsentieren hier ihre sportlichen Modelle.

Augen- und Ohrenschmaus

An allen drei Festtagen verwöhnt der Hagener Schaustellerverein die kleinen und großen Besucher. Zwischen dem Adolf-Nassau-Platz und dem Friedrich-Ebert-Platz präsentieren die Schausteller in frühlingshafter Dekoration sowohl beliebte Klassiker als auch neue Angebote für Augen, Ohren und den Magen.

Auf der Mittelstraße wird ein Bauernmarkt Produkte von Feld und Weide anbieten.

Umrahmt wird das Frühlingsfest „Hagen blüht auf“ von einem bunten Bühnenprogramm verteilt auf zwei Bühnen. Eine große Bühne befindet sich wieder auf der Elberfelder Straße (vor C&A), eine zweite Bühne steht in diesem Jahr nahe TK Maxx.

Musik, Tanz und Modenschau

Täglich ab dem Mittag unterhalten verschiedene Künstler sowie die ADTV-Tanzschule André Christ die Besucher.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Fischer am Freitag wird am Abend die Blueline Marching Band“ den Eröffnungsabend ausklingen lassen.

Am Samstag beginnt um 12 Uhr auf der Bühne die Kinder- und Jugendtanzgruppe des Polizeisportvereins Hagen mit einer Darbietung. Ab 13 Uhr werden die Galeria Kaufhof und die Tanzschule André Christ auf der Elberfelder Straße mit einer Modenschau „rund um den Abiball“ eine Auswahl an jungen sommerlichen Kleidern und Anzügen für festliche Anlässe zeigen. Ob es der Abiball im Sommer ist, eine festliche Hochzeit oder eine Sommerparty – in dieser Schau finden die Gäste sicher das passende Kleid zum Feiern und Tanzen.

Danach ab 15 Uhr wird Raphael Monsanto mit südländischem Flair die City verzaubern. Ein begnadeter Gitarrist und Sänger aus Curacao: Die Saiten zupft er virtuos wie Carlos Santana, die Stimmbänder „erdig“ und emotional wie der Leadsänger der Gipsy Kings.

Stelzenkünstler und Kunst-Hund

Tipps der Veranstalter sind auch die Stelzenkünstler, die am Samstag in der ganzen Stadt und am verkaufsoffenen Sonntag in und vor der Volme-Galerie unterwegs sind. Eine Frau auf Stelzen wird zum Beispiel mit einem künstlichen Hund unterwegs sein, der hier und da Kontakte mit Artgenossen aufnehmen wird. Ein Event für die Augen, Ohren und die Herzen ist die Seifenblasenkunst von Peter Pawliczek, die am Samstag um 14 Uhr an der Bühne 2 vor TK Maxx erlebt werden kann.

Mit einem weiteren musikalischen Highlight wird am Sonntag ab 13.30 Uhr auf der Bühne vor C&A mit Luis Gonzales noch einmal der musikalische Frühling einziehen. Luis Gonzales verspricht Stimmung, Spaß, Latino-Flair und karibische Rhythmen. Zum Schluss wird das Käßner-Trio ab 16 Uhr das Fest ausklingen lassen.

Über alle Programmhöhepunkte informiert ein handlicher Flyer, der jetzt in der Hagen-Info, Körnerstraße 27 (gegenüber Sparkasse), den Bürgerämtern sowie zahlreichen Einzelhandelsgeschäften der City erhältlich ist.

Programm

Freitag, 4. Mai 2012

Bühne 1, Elberfelder Straße vor C&A

  • 16.45 Uhr Tanzschule André Christ
  • 17.00 Uhr Eröffnung durch den 1. Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer
  • 17.30 Uhr Fortsetzung Tanzschule André Christ
  • 18.30 Uhr Blueline Marching Band

Samstag, 5. Mai 2012

Bühne 1, Elberfelder Straße vor C&A

  • 12.00 Uhr Kinder- & Jugendtanzgruppe des Polizeisportvereins Hagen
  • 13.00 Uhr Modenschau
  • 15.00 Uhr Raffael Monsanto (südländischer Gesang der Extraklasse)

Bühne 2, Elberfelder Straße vor TK Maxx

  • 14 bis 18 Uhr Kostenloses Kinderschminken
  • 14 bis 18 Uhr Peter Pawliczek (Seifenblasenkunst in allen Variationen)
  • 14 bis 18 Uhr Imanuel Immergrün, als Stelzenkünstler unterwegs in der ganzen Innenstadt

Sonntag, 6. Mai 2012

Bühne 1, Elberfelder Straße vor C&A

  • 12.30 Uhr Tanzschule André Christ
  • 13.30 Uhr Luis Gonzalez (Stimmung, Spaß, Latino-Flair und karibische Rhythmen)
  • 15.30 Uhr Kinder- & Jugendtanzgruppe des Polizeisportvereins Hagen
  • 16.00 Uhr Käßner-Trio (Volkstümliche Musik)
  • 19.00 Uhr Veranstaltungsende

Bühne 2, Elberfelder Straße vor TK Maxx

  • 14 bis 18 Uhr Kostenloses Kinderschminken
  • 14 bis 18 Uhr Heinz Hartmann (Spiel, Spaß und Animation auf hohem Niveau)

Verkaufsoffener Sonntag: 13 bis 18 Uhr

Volme-Galerie: „Walk Act mit Grande Dame“