Hagener wird umgestoßen und beraubt

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Heute (Dienstag) war ein 37-jähriger Hagener gegen 02.25 Uhr zu Fuß auf der Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Der 37-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss. In Höhe der Neumarktstraße begegneten ihm drei Männer. Einer der Männer stieß den Hagener plötzlich zu Boden. Dann beugten die Täter sich über ihn und forderten die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Männer ergriffen den Rucksack und die Ikea-Tasche des 37-Jährigen und flüchteten in Richtung Körnerstraße. Der Geschädigte verletzte sich leicht am Ellbogen und wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen. Im Rucksack befanden sich ein zweistelliger Geldbetrag sowie persönliche Papiere und ein Samsung-Handy.

Der 37-Jährige kann nur einen der drei Täter beschreiben: Der Mann ist ca. 25 Jahre alt und etwa 185 cm groß. Er ist schlank und hat helle kurze Haare.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.