Handtasche an Bushaltestelle entrissen

Hagen. Auf der Polizeiwache Innenstadt zeigte am Dienstag, 31. Juli, eine 39-jährige Frau um 17.20 Uhr an, dass man ihr am frühen Morgen die Handtasche entrissen habe. Ihren Angaben zufolge habe sie sich um 4.30 Uhr an einer Bushaltestelle auf der Elberfelder Straße befunden. Plötzlich hätten sich von hinten zwei Männer genähert. Einer der beiden habe ihr die Handtasche von der linken Schulter gerissen. Die Männer flüchteten dann in Richtung Hauptbahnhof.
In der Handtasche befanden sich persönliche Papiere und ein Handy der Marke Samsung A5.
Die Anzeigenerstatterin kann die beiden Täter wie folgt beschreiben: Die Männer sind ca. 25 bis 26 Jahre alt und haben eine stabile Statur. Beide haben kurze, dunkle Haare. Sie waren zur Tatzeit dunkel gekleidet.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331 / 986-2066 zu melden.