Herdecker Beamte im Weihnachtsurlaub

Herdecke. Die Herdecker Stadtverwaltung hat zwischen den Feiertagen geschlossen.

Notdienst am Donnerstag

Für Notfälle zwischen den Feiertagen ist eine Mitarbeiterin am morgigen Donnerstag, 28. Dezember, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Bürgerbüro anwesend. Das Standesamt ist – ebenfalls am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr – ausschließlich zur Beurkundung von Sterbefällen persönlich oder unter Tel. 02330 / 611 279 erreichbar. Geburtsanmeldungen und andere standesamtliche Dienstleistungen sowie sämtliche Bürgerbüroangelegenheiten sind ab dem 2. Januar wieder möglich.

Zur Scheckausgabe ist auch eine Mitarbeiterin des Sozialamtes am Donnerstag, den 28. Dezember zwischen 10 und 12 Uhr in den Räumlichkeiten des Bürgerbüros zu finden.

TBH-Annahmestelle

Die Annahmestelle der Technischen Betriebe in der Nierfeldstraße ist am 5. und 6. Januar wieder geöffnet.

Für Entsorgungen in der Zeit des Jahreswechsels ist die Umladeanlage des Kreises in Witten (Bebbelsdorf 73) am Freitag, 29. Dezember von 8 bis 16.30 Uhr und am Samstag, 30. Dezember, von 9 bis 12 Uhr zu erreichen.

Weitere Einrichtungen

Die Stadtbücherei bleibt zwischen den Feiertagen geschlossen. Ab Dienstag, 2. Januar, steht Lesern die Bücherei wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Das Stadtarchiv und das Sekretariat der Musikschule bleiben während der gesamten Ferienzeit bis 5. Januar ebenso wie die Sporthallen und Bäder und die Kindertreffs Wuselnest und die Wuseloase komplett geschlossen.

Das Jugendcafé „FachWerk“ am Bachplatz startet mit dem Angebot wieder am Dienstag, 2. Januar.