Herdecker Maiwoche 2015

Herdecke. (Red./tau)  Die 41. Herdecker Maiwoche lockt wieder mit viel Programm in der Innenstadt. Zur Eröffnung werden traditionell Luftballons in den Himmel steigen gelassen.

Fünf Tage lang – vom 13. bis 17. Mai 2015 öffnet die Herdecker Maiwoche wieder ihre Pforten. Der offizielle Startschuss fällt mit dem Fassanstich am heutigen Mittwoch, 13. Mai, um 19 Uhr. Dabei wird Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster von den Sprechern des Kinder- und Jugendparlamentes sowie dem Bürgermeister Hanns-Michael Noll aus der Partnerstadt Blankenburg unterstützt.

Der Bereich um die Jugendbühne am Stelenbrunnen wird Mittwoch- und Samstagabend zur Open-Air Disco. Mit passender House- und Dance-Musik sowie aktuellen Charts soll besonders den jüngeren  Besucherinnen und Besuchern eingeheizt werden. Musikwünsche dürfen bei DJ Ti-Mo gern geäußert werden.

Bürgerfrühschoppen

Zum traditionellen Bürgerfrühschoppen am Samstag, den 16. Mai können Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 11 bis 14 Uhr vor der Hauptbühne ihr Wissen über Herdecke beim „Herdecker Stadtquiz“ unter Beweis stellen. Mit ein bisschen Glück haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hier die Chance, tolle Preise der Krombacher Brauerei zu gewinnen. Alternativ zur bayerischen Blasmusik können sich die Gäste auch auf Jazzmusik auf dem Stiftplatz freuen.

Kaffeeklatsch

Zum nunmehr zweiten Mal auf der Maiwoche wird am Samstag der „Herdecker Kaffeeklatsch“ veranstaltet. Neben dem Genuss von Tratsch und Klatsch bei Kaffee und Kuchen und Musik der Rock- und Partyband „Faltenrock“ können die Besucherinnen und Besucher ab 14 Uhr ihr Glück im Spiel beim Bingo auf dem Stiftplatz herausfordern. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken auch diesmal wieder tolle kleine Preise. Die Spenden für Kaffee und Kuchen gehen allesamt an den Verein zur Förderung christlicher Sozialarbeit (VCS).

Kreative Straße

Für die kleinen Gäste bietet die kreative Straße am Samstag in der Zeit von 11 bis 16 Uhr tolle Angebote mit verschiedene Spielständen und anderen Programmpunkten für Kinder. Auf einer riesigen Hüpfburg, die einem Piratenschiff gleicht, können sich die Kids austoben, bevor sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Auch am Stand von Radio Ennepe-Ruhr haben die Jüngsten wortwörtlich das Sagen und können ihre eigenen Nachrichten erstellen und mitnehmen.

Das Programmheft liegt in den Geschäften der Stadt sowie im Rathaus aus. Zusätzlich steht es hier auf der städtischen Homepage zum Ansehen, Ausdrucken oder Herunterladen zur Verfügung.

Bürgerkönigschießen

Herdecke pflegt viele Traditionen. Dazu gehört auch das alljährliche Bürgerkönigschießen zum Abschluss der Maiwoche, welches der Schützenverein Herdecke 1842 am Sonntag, 17. Mai, vor dem Schützenheim am Rehberg, Rehbergstraße 22 ausrichtet. Um 14 Uhr wird das Schießen eröffnet.

Alle interessierten Herdecker ab 18 Jahren haben die Möglichkeit, den Titel der Bürgerkönigin bzw. des Herdecker Bürgerkönigs zu gewinnen. Geschossen wird mit einem Kleinkaliber-Gewehr auf einen „Hölzernen Adler“. Die neue Königin bzw. der neue König erhält für ein Jahr die von der Stadt Herdecke gestiftete Bürgerkönigskette sowie einen Pokal. Außerdem wird die Namensplakette an der Ehrentafel im Ratssaal der Stadt Herdecke angebracht. Auch für die fünf erfolgreichen „Pfänderschützen“ werden Auszeichnungen vergeben.

Kunstprogramm

Knallbunte Überwältigung oder dezente Harmonie, kühle Präzision oder heftige Emotionalität in der Dörken-Galerie. (Foto: Wochenkurier)
Knallbunte Überwältigung oder dezente Harmonie, kühle Präzision oder heftige Emotionalität in der Dörken-Galerie. (Foto: Wochenkurier)

Nah zum Ruhrtal-Radweg – am Herdecker Viadukt zur Wetterstraße 60 – lohnt ebenfalls ein Einblick in die Ausstellung Farbdinge I Farbräume mit zeitgenössischer Farbmalerei der Dr.-Carl-Dörken-Galerie. Am Samstag, 16. Mai 2015, gibt es um 16 Uhr eine Führung durch die Ausstellung, die im Eintrittspreis von zwei Euro enthalten ist (Schüler und Studenten kostenlos). Noch bis zum 21. Juni zeigt die Galerie hoch oben im renovierten Dachgeschoss mit herrlichem Panoramablick über die Ruhrauen diese ungewöhnlichen „Farbdinge I Farbräume“.

26 zum Teil erstmals öffentlich gezeigte Werke aus der Stiftungssammlung der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung repräsentieren die ganze Breite der Farbmalerei seit den späten 1950er Jahren bis in die Gegenwart. Vertreten sind neben Malerinnen und Malern aus Griechenland, Italien, London oder New York bzw. aus den deutschen Kunstmetropolen Berlin, Düsseldorf und Köln, auch Künstlerinnen und Künstler aus der Region.

Die regulären Öffnungszeiten sind samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Vor Konzerten im angrenzenden Werner Richard Saal hat die Galerie bis 18.30 Uhr geöffnet.

Livemusik

Was wäre die Herdecke Maiwoche ohne Livemusik? Genau. Deshalb gibt es natürlich auch 2015 wieder viele Bands zu sehen und zu hören:

Mittwoch, 13. Mai

Hauptbühne (Viehmarktbrunnen)

  • 18.30 Uhr – Chor der Klassen 5 bis 7 der FHS
  • 19.30 Uhr – RockAroma (Schlager und Deutsch-Pop)

Sparkassenbühne (Stiftsplatz)

  • 19.40 Uhr – Gerhard Kaschuba (Rock‐Pop, Latin, Western, Schlager)
  • 21.00 Uhr – Jenny and The Steady Go’s (Rock’n’Roll)

Donnerstag, 14. Mai

Hauptbühne (Viehmarktbrunnen)

  • 19.00 Uhr – Fire, yes we cover (Rock, Pop und Balladen)

Sparkassenbühne (Stiftsplatz)

  • 12.00 Uhr – 1. Herdecker Akkordeon‐Orchester
  • 13.30 Uhr – Städtische Musikschule
  • 19.00 Uhr – Fragile Matt (Irische Musik)

Jugendbühne (Stelenbrunnen)

  • 19.00 Uhr – Dschinn Tonic (Rock/Pop)
  • 20.30 Uhr – Lampenschirm (Rock/Pop)

Fußgängerzone

  • ab 11.00 Uhr – Ludmillus und Bijan (Minnegesang)

Freitag, 15. Mai

Am Freitag auf der Hauptbühne: Boppin'B (Foto: Boppin'B)
Am Freitag auf der Hauptbühne: Boppin’B (Foto: Boppin’B)

Hauptbühne (Viehmarktbrunnen)

  • 20.45 Uhr – Boppin’B (Rock’n’Roll)

Sparkassenbühne (Stiftsplatz)

  • 20.00 Uhr – Salva & LNG Band (Italienische und internationale Songs)

Jugendbühne (Stelenbrunnen)

  • 19.00 Uhr – Gerry & The Peacemakers (Singer/Songwriter)
  • 20.30 Uhr – Doc HP (Deutschrock)
  • 22.15 Uhr – Rocco Konserve & Band (Liedermacher)

Samstag, 16. Mai

Hauptbühne (Viehmarktbrunnen)

  • 11.00 Uhr – Die Tippelbrüder (Bayrische Blasmusik)
  • 15.45 Uhr – Kinderchor der Grundschule im Dorf
  • 19.30 Uhr – Nightlife (Partyhits)

Sparkassenbühne (Stiftsplatz)

  • 11.00 Uhr – Jazzbaguette (Jazz)
  • 15.00 Uhr – Faltenrock (Rock’n’Roll)
  • 17.15 Uhr – Tonikum (Afrikanische, französiche und norwegische Lieder)
  • 19.30 Uhr – Quartett Tropical (Spanische und Lateinamerikanische Musik)