Infos: Von Hagen nach Sumatra

Hagen. Aspekte der seit fünfzig Jahren bestehenden
Nord-Süd-Partnerschaft des evangelischen Kirchenkreises Hagen mit der
Simalungunkirche auf Sumatra präsentiert die evangelische Paulusgemeinde Hagen
in Zusammenarbeit mit dem Allerwelthaus und der VHS am kommenden Samstag, 12.
November 2016, in der Stadtbücherei auf der Springe.
Zu den Projektinhalten gehört seit vielen Jahren neben der Mädchen- und
Frauenförderung der Schutz der Umwelt. Gemeinsame Baumpflanzaktionen, der Bau
von natürlichen Kompostierungsanlagen, Mülltrennung und die Beschäftigung mit
dem Thema Palmöl setzen die Idee einer nachhaltigen Entwicklung in Nord und Süd
praxisorientiert um.
Von 10 bis 13 Uhr stehen die Projektpartner in der Stadtbücherei zum Gespräch
bereit und zeigen in Kooperation mit der Indonesien-Schul-AG des
Fichte-Gymnasiums Exponate aus der gemeinsamen Projekt­arbeit.