Kleine Änderungen im Hagener Busfahrplan

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Der Fahrplan der Hagener Verkehrsbetriebe ändert sich ab Pfingstsonntag, 12. Juni 2011.

Neben kleinen Fahrzeitanpassungen treten folgende Regelungen in Kraft:

Der Linienweg der Linie 525 verändert sich im Bereich des Evangelischen Krankenhauses in Hagen-Haspe. Die Linie wird aus dem Bereich Innsbrucker Straße, Lerchenfeld und Brusebrinkstraße herausgenommen und auf die Büddingstraße verlegt. Das Krankenhaus ist zukünftig über die Haltestelle „Brusebrinkstraße“ erreichbar, die ab Fahrplanwechsel in „Ev. Krankenhaus“ umbenannt wird.

Für die Linien 530/531 ändert sich der Fahrweg Richtung Wesselbach. Die Linien fahren nicht mehr über die Mühlenbergstraße und die Haltestellen in der Jahnstraße, sondern über Hohenlimburg-Mitte zum Bahnhof in Hohenlimburg und im weiteren Verlauf über die Langenkampbrücke nach Wesselbach.

Wegen der schwachen Nachfrage wird der NE 61 zwischen Gosmann und Berchum Dreischengarten zum Fahrplanwechsel eingestellt.

Der Einsatzwagen 37, der morgens um 5:24 Uhr ab Stadtmitte zum Gewerbegebiet Lennetal fährt, wird ersetzt. Stattdessen fährt die Linie 547 um 5:12 Uhr ab Hauptbahnhof bis zur Profilstraße.

Taxibus/AST

Aufgrund der geringen Inanspruchnahme des AST zwischen Haspe und dem oberen Spielbrink wird das Angebot zum Fahrplanwechsel eingestellt.

Die Rufnummer 0 23 31 / 2 08 22-2 bleibt für den Taxibus Oege – Hohenlimburg bestehen. Alle weiteren Taxibusse und Anrufsammeltaxen sind über die Rufnummer 0 23 31 / 2 08 22-0 anzumelden.

Die Hagener Straßenbahn bietet an allen verkaufsoffenen Sonntagen in der Hagener Innenstadt zusätzliche Fahrten an. Auf den Linien 514, 518, 519, 525 und 542 gibt es zwischen 13 Uhr und 18 Uhr den neuen Service.

Weiter Informationen und Hinweise erhalten Sie im Internet unter www.strassenbahn-hagen.de oder unter der Schlauen Nummer 0 18 03 / 50 40 30. (Für Anrufe aus dem Festnetz 0,09€/Min. aus dem deutschen Mobilnetz max. 0,42€/Min.)