Kniebeschwerden – wissen, was zu tun ist

Hohenlimburg. Kniebeschwerden können im Alltag stark
belasten, wenn plötzlich ein stechender Schmerz das Gelenk durchfährt und das
Gehen schwer fällt. Egal ob es ein dumpfer oder klopfender Knieschmerz ist, gilt
für alle Formen: Sie geben erste Warnsignale, dass etwas nicht stimmt. Wie
Knieschmerzen entstehen und behandelt werden können, erklärt Igor Dikhtyar,
leitender Oberarzt der Chirurgie im Ev. Krankenhaus Elsey, am Dienstag, 25.
Oktober 2016, 19 Uhr, in der dortigen Cafeteria an der Eleyer Straße.
Unter dem Thema „Alte Kniebeschwerden – neue Therapie“, referiert er über
Knorpelschäden sowie schonende Behandlungsmöglichkeiten. Die kostenfreie
Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Der mündige Patient“.