Konjunkturpaket II: Alle Gelder genutzt

Hagen. Insgesamt 26,6 Millionen Euro standen in Hagen im Rahmen des Konjunkturpakets II für die energetische Sanierung von Gebäuden und sonstige Infrastrukturmaßnahmen zur Verfügung. „Die gesamte Summe konnte inzwischen abgerufen werden, da alle Maßnahmen zeitgerecht begonnen und fristgerecht abgewickelt wurden“, berichtet Hagens Oberbürgermeister Jörg Dehm, der sich im Vorfeld der Ratssitzung am morgigen Donnerstag, 15 Uhr, Ratssaal, Rathaus an der Volme, darüber hoch erfreut zeigte.

„In einer finanzschwachen Stadt wie Hagen müssen wir eine solche Chance wie das Konjunkturpaket für unsere Bürgerinnen und Bürger ohne Abstriche nutzen. Alles andere wäre nicht zu verantworten,“ so Dehm.