Kröner ist der neue Iämpeströter

„Daumen hoch“ für Michael Kröner (2.v.l.). (Foto: Michael Eckhoff)

Haspe. Gut beschirmt von Kirmesbauer Udo Röhrig (2.v.r.), Wolkenschieber-Ehrenmeister Heinz Lersch (r.) und Ex-Iämpeströter Egon Groda (l.) stellte sich Haspes neuer Iämpeströter am Freitag erstmals der Öffentlichkeit vor.

Unter dem Motto „Lüöpet dä Iäsel em Galopp – Es use Kiärmesbuer guot dropp“ („Läuft der Esel im Galopp – Ist unser Kirmesbauer gut drauf“) will Kröner das Ulk-Volk durch die kommende Session führen. Der 44-jährige eingefleischte Hasper – zu dessen Hobbys an vorderster Stelle der Fußball zählt – hat drei Kinder, arbeitet in Hohenlimburg und ist aktiv bei Fortuna Hagen.