LKW von Straße abgekommen

 

Mit einer tragbaren Seilwinde wurde der LKW gegen seitliches Abrutschen gesichert. (Foto: Feuerwehr Herdecke)

Herdecke. Am Freitag, 16. März, um 12.18 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Herdecke zu einem LKW am Weg am Eckenkamp gerufen, der in den dortigen Bach abzurutschen drohte. Ein 15-Tonnen-LKW war mit der Hinterachse von einem nicht asphaltierten Weg abgerutscht und stand halb in der Böschung des Baches. Mit Hilfe einer Seilwinde von einem Löschfahrzeug sowie einer transportablen Seilwinde gelang es den Einsatzkräften schließlich, das Fahrzeug wieder in den sicheren Stand auf der Straße zu ziehen. Nach rund 1,5 Stunden war der Einsatz des erweiterten Löschzuges mit vier Fahrzeugen beendet.