Mäuserich „Frederick“ im Heimatmuseum

Breckerfeld. Nach großen Erfolgen in den vergangenen Jahren
wird im Rahmen des städtischen Kulturprogrammes für Kinder auch in diesem Jahr
wieder das August-Theater aus Dresden im Heimatmuseum Breckerfeld gastieren.

Erzählt wird die Geschichte vom kleinen Mäuserich Frederick, der seine eigene
Art hat Vorräte für den Winter zu sammeln. Während die anderen Mäuse Körner,
Mais und Stroh ins Winterversteck tragen, liegt Frederick in der Sonne. Aber
Frederick tut auch etwas: Er sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Worte. Wie
Frederick seine Vorräte mit den anderen Mäusen teilt, können alle kleinen und
großen Zuschauer in der Soloinszenierung mit Randi Kästner-Kubsch erleben.
Das Theater aus Dresden gastiert am Samstag, 12. November 2016, um 16 Uhr,
mit „Frederick“ nach dem Kinderbuch von Leo Lionni im Heimatmuseum, Museumsgasse
3.
Karten gibt es im Rathaus, Zimmer 1. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf und
an der Abendkasse 2,50 Euro jeweils für Kinder und Erwachsene. Geeignet ist die
Aufführung, die circa 50 Minuten dauert, für Kinder ab 4 Jahre.