Marik und der Maulwurf

Hagen. Er ist längst eine Kultfigur: Der Maulwurf – blind,
cholerisch, leicht debil und mit einem hinreißenden Sprachfehler gesegnet – ist
verzweifelt auf der Suche nach Liebe und begeistert damit Millionen. Der Mann
dahinter heißt René Marik und ist diplomierter Puppenspieler, Schauspieler und
Musiker. Am Donnerstag, 16. Januar, ab 20 Uhr will er die Hagener Zuschauer in
der Stadthalle Hagen, Wasserloses Tal, begeistern. Restkarten sind noch
erhältlich unter anderem beim Wochenkurier, Körnerstraße 45.(Foto: Stadthalle)