Marktschreier sind zu Gast in der Hagener City

Marktschreier-Gilde
Die Marktschreier-Gilde ist zu Gast in Hagen. Erstmals bauen sie ihre Stände mitten in Hagen vor der Volme-Galerie auf. (Foto: Marktschreier-Gilde)

Hagen. Wurst, Käse, Obst, Schokolade, Blumen: Die Gilde der Marktschreier gastiert erstmalig mitten in Hagen, nämlich vor der Volme-Galerie: Von Donnerstag, 27. September, bis einschließlich Sonntag, 30. September.

Zu Gast ist der amtierende deutsche Meister der Marktschreier, Wurst-Achim, er geht in den Wettkampf mit dem holländischen Blumenkönig. Die Besucher dürfen wählen, wer seine Waren am besten und lautesten feil bietet.

Weitere Attraktionen sind Aal-Ole – das Original vom Hamburger Fischmarkt; Käse-Maxx – der jüngste Marktschreier der Republik; Naschram Ben – mit einer großen Auswahl an Süßwaren und Schokolade; Nudel-Dieter – der Junge aus dem Ruhrpott; Gewürze-Uwe – mit internationalen Gewürzen aus aller Welt sowie Matjes Martin – mit tollen Fischspezialitäten. Zudem gibt es unzählige Blumen und Gartenpflanzen zu erwerben. Ein Kinderkarussell sowie ein kleiner Krammarkt und Verpflegungsstände runden die Veranstaltung ab.

Mit Frühstück

Donnerstags findet um 11 Uhr die offizielle Eröffnung mit einem originalen Marktschreier-„Frühstück“ mit einem Angebot an Wurst, Käse, Matjes und Freibier für alle Gäste statt.
Der Markt ist Donnerstag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.