Neue Modelle und heiße Maschinen

Es darf wieder gebummelt und gestaunt werden beim diesjährigen Hagener Autosalon vom 3. bis 5. September zwischen Theater und Bergischer Ring. (Foto: Bärbel Taubitz)

Hagen. Auto, Autos, Autos! Die Kfz-Innung Hagen organisiert bereits zum 21. Mal den Autosalon in der Hagener Innenstadt. Vom Freitag, 3. September, bis zum Sonntag, 5. September, können sich die Besucher über die neuesten Modelle, den umweltfreundlichsten Motor und das tollste Design der rund 30 verschiedenen Marken kompetent informieren. In der gesamten Fußgängerzone, vom Theaterplatz bis zum Bergischen Ring, werden rund 200 Autos von 17 Autohäusern präsentiert.

Zusätzlich wird in der Elberfelder Straße ein Segway-Pacours errichtet, auf dem die neuartigen Elektromobile getestet werden können. Hier stehen weiterhin Fahrzeuge der Marke Citroen DS 21 + JD 19 aus den 60er und 70er Jahren.

  • Der Automobilclub HAC 05 stellt wieder seine Oldtimer aus.
  • Der ADAC informiert zu den verschiedensten Themen rund um das Auto.

Die Hagener Straßenbahn AG wird sich mit dem ersten Hybrid-Bus präsentieren. Er wird mit Diesel, aber auch mit elektrischer Energie angetrieben und spart rund 25 Prozent Kraftstoff ein. Auf dem Autosalon besteht die Möglichkeit, einen Blick unter die Motorhaube des neuen Busses zu werfen, der ab Ende September auf den heimischen Straßen rollen wird, und sich mit Fachleuten der Hagener Straßenbahn über die Technik zu unterhalten.

  • Auf dem Theaterplatz befindet sich eine große Bungee-Trampolin-Anlage, auf der Sprünge bis zu neun Metern Höhe gemacht werden können!
  • Neben dieser-Anlage werden sich die Ford-Freunde Hagen e.V. mit 15 Fahrzeugen präsentieren und den 50. Geburtstag von Fords „Badewanne“ feiern.
  • Eine Stelzenläuferin wird mit ihren Akkordeon-Klängen für die richtige Untermalung zwischen den glänzenden Karossen sorgen.

Auf dem Friedrich-Ebert-Platz findet bereits zum dritten Mal das Hagener Harley-Davidson-Treffen statt. Mit Bühnenprogramm und einer amerikanischen Versteigerung einer Harley-Davidson Sportster 883 Iron“, die am Sonntag stattfindet. Der Erlös geht an den Hagener Kinderschutzbund sowie an das Diakonische Werk.

  • Der Autosalon wird am Freitag, 3. September, um 14 Uhr von der Bürgermeisterin Brigitte Kramps eröffnet.

Die Öffnungszeiten des Hagener Autosalons:

  • Freitag, 3. September,14 bis 18 Uhr,
  • Samstag, 4. September, 10 bis 18 Uhr,
  • Sonntag, 5. September, 13 bis 18 Uhr.

Am Sonntag haben die Geschäft in der Hagener Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ein.