Neues Crossbike für 13-Jährige

Machten gemeinsam möglich, dass Chiara ein neues Fahrrad bekommt – und wieder lacht: v.l. Kathrin Steinfort (Living Voices), Zweiradmechaniker Markus Scholz (Fahrrad Trimborn), Christian Vosseler (Kinderlachen e.V.), Verkaufsberater Markus Scholz (Zweirad Trimborn), Chiaras Vater sowie Thorsten und Bianca Wagner (Living Voices). (Foto: Nicole Stember)

Hagen. (nic) Manchmal erwächst aus einer schlimmen Sache doch noch etwas Gutes. Der wochenkurier berichtete unter dem Titel „Wo ist mein Fahrrad?“ von einem dreisten Diebstahl in der Oewen-Witt-Halle. Das Crossbike der 13-jährigen Chiara wurde aus dem Gebäude gestohlen, während sie beim Basketball-Training war. Dabei hatte sie das Fahrrad erst kurz vorher von ihren Eltern zur Konfirmation geschenkt bekommen. Der Vorfall ist umso tragischer, da die Familie lange Zeit auf das hochwertige Rad gespart hatte.

Thorsten Wagner von Living Voices, dem Gospelchor der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, wurde über den Artikel auf den Vorfall aufmerksam. „Das hat mich dermaßen berührt, dass ich überlegt habe, wie ich dem Mädchen helfen könnte“, sagt der engagierte Hagener. Er besprach sich mit den Mitgliedern des Gospelchors. Die Gruppe war sich schnell einig, dass hier Hilfe vonnöten sei.

Für ein Kinderlachen

Über ein Chormitglied kam der Kontakt zu Christian Vosseler zustande, dem Gründer der „Kinderlachen“ in Dortmund. Der Name ist bei diesem Verein Programm: er unterstützt finanziell Projekte rund ums Kind. Dabei ist er nicht nur regional, sondern auch deutschlandweit aktiv und hat schon etlichen Kindern eine Freude bereitet und ein Lachen in ihre Gesichter gezaubert. So auch bei der 13-jährigen Chiara.

Frohe Botschaft am Freitag, dem 13.

Christian Vosseler sagte schnelle finanzielle Hilfe zu. Ausgerechnet am Freitag, dem 13. (Juli), erhielt die Hagener Familie die gute Nachricht: „Chiara darf sich ein neues, ebenso hochwertiges Fahrrad aussuchen.“ „Ich war einfach überwältigt von so viel Hilfsbereitschaft“, ringt Susanne Söhnchen, Chiaras Mutter, noch immer um Worte. Ihre Tochter befand sich zu diesem Zeitpunkt auf Vereinsfahrt mit ihrem Basketballteam. „Chiara hatte uns jeden Tag angerufen, um zu erfahren, ob ihr Fahrrad wieder aufgetaucht sei“, sagen die Eltern, die extra eine Belohnung ausgesetzt hatten. „Dass sie bei ihrer Rückkehr ein ganz neues Rad bekommt, damit hätte sie nicht im Traum gerechnet.“

Auf Einkaufstour

Im Gespräch mit der Familie stellte sich zudem heraus, dass der Gospelchor Living Voices auf Chiaras Konfirmation im Juni in der Matthäuskirche gesungen hatte. „Als ich das hörte, bekam ich wirklich Gänsehaut“, sagt Chormitglied Thorsten Wagner. Die Konfirmation stand unter dem Motto: „Ich lass dich nicht im Regen stehen“. Diese Aussage nahm der Gospelchor wörtlich, als er sich um Hilfe bemühte. Am letzten Donnerstag gingen Thorsten Wagner, zwei weitere Chormitglieder und Christian Vosseler gemeinsam mit Chiara und ihren Eltern auf Einkaufstour zu „Fahrrad Trimborn“ in Haspe. Das Unternehmen hatte sich im Vorfeld bereit erklärt hatten, bei der Aktion mitzuwirken. Dank umfassender und fachkundiger Beratung wurden Chiara und ihre Eltern schnell fündig. Nun ist die 13-Jährige wieder stolze Besitzerin eines hochwertigen Bikes. Und mit dazu gab es auch noch ein kräftiges Fahrradbügelschloss, das von der Firma Abus gespendet wurde. An dem dürfte sich so mancher Dieb die Zähne ausbeißen…. Ach ja, die erste Fahrradtour ist auch schon geplant…