Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall in Hohenlimburg

Hagen.– Im Anschluss an das Stadtfest in Hohenlimburg hat sich am 1. Juli ein Überfall auf eine junge Frau ereignet. Der Täter überfiel die 32-Jährige auf dem Nachhauseweg und versuchte, ihr den Rucksack vom Rücken zu reißen. Als das nicht direkt gelang, packte er sie an der Kehle und bedrohte sie. Da sich die Frau wehrte, lief der Mann schließlich ohne Beute davon. Im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte nun ein Phantombild des Täters erstellt werden. Es liegt ein richterlicher Beschluss vor, dieses zu veröffentlichen. Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Hinweise zur Person werden unter Tel. 02331 / 986-2066 entgegen genommen.

Bild
Bild