Osthaus-Museum: Zwischen Himmel und Erde

(Foto: Tobias Roch)

Hagen. Im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung des renommierten deutschen Künstlers Klaus Fußmann besuchte auch der ehemaligen schleswig-holsteinische Ministerpräsident und SPD-Parteichef Björn Engholm (m.) die Kulturstadt Hagen. Dr. Friedrich-Wilhelm Geiersbach (r.) und Sven Söhnchen (l.), beide Mitglieder des SPD-Fraktionsvorstandes und der heimischen Kulturfraktion, begrüßten den ausgewiesenen Kunstfreund Engholm.

Die höchst sehenswerte Ausstellung des Engholm-Freundes Klaus Fußmann, „Zwischen Himmel, Erde und Wasser – Bilder von 1964 bis 2013“, in Verbindung mit sieben Werken von Anselm Kiefer, ist noch bis zum 28. Juli 2013 im Hagener Osthaus-Museum zu sehen.