Parken an der Stadthalle nicht mehr kostenlos

Hagen. Ab sofort wird der Parkplatz an der Stadthalle bewirtschaftet. Im Zuge der Sparbemühungen der Stadt Hagen werden die Parkplätze nur noch gegen Entgelt zu nutzen sein.

  • Neben dem Kurzparkertarif (1,30 Euro/Stunde) wird es für die Besucher von Veranstaltungen in der Halle einen Veranstaltungstarif geben.
  • Für Veranstaltungen ab 18 Uhr, z.B. mit Atze Schröder, Dieter Nuhr oder dem Philharmonischen Orchester Hagen, können die Besucher für 3 Euro bis 24 Uhr parken.
  • Bei Partys wird die Einstellzeit bis zum anderen Morgen um 7 Uhr verlängert. Selbstverständlich können Besucher, die sich Karten für Veranstaltungen kaufen, kostenlos auf dem Parkplatz parken. Sie müssen das aber innerhalb von 15 Minuten erledigen.
  • Wer den ganzen Tag parken möchte, kann dies für einen Tagespreis von 9 Euro machen.

Auf Nachfrage erklärt der Geschäftsführer, dass er Verständnis für den Unmut der Gäste nachvollziehen kann, aber er sieht keine Alternative zu dieser Maßnahme, zumal der ausgehandelte Veranstaltungstarif als moderat zu bezeichnen wäre.

[mappress]