Phoenix gewinnt bei Hans-Witsch-Turnier

Hagen. Erfolgreiches Wochenende mit zwei Siegen: Zum
Abschluss des Hans-Witsch-Benefizturniers in Koblenz hat Basketball-Bundesligist
Phoenix Hagen am Sonntag, 11. September, mit 84:74 (40:44) gegen die Gießen
46ers gewonnen. Damit holten sich die Feuervögel im ersten Duell mit einem
Ligakonkurrenten in der Preseason den sechsten Sieg im sechsten Testspiel.
Bester Spieler war dabei David Bell mit 30 Punkten. Einen Tag zuvor hatte
Phoenix bereits die Rhein Stars Köln aus der ProA geschlagen.
Die letzte Partie in der Vorbereitung und gleichzeitig die Generalprobe für
die Saison 2016/17 steht für Phoenix am Freitag, 16. September, in der Arena am
Ischeland an. Sprungball gegen den niederländischen Erstligisten BS Weert ist um
19 Uhr. Tickets (5 Euro) sind an der Abendkasse erhältlich. Dauerkartenbesitzer
haben freien Eintritt.