Sascha Miskovic

Sascha Miskovic aus Hagen tritt am 22.10. beim "Supertalent" auf. (Foto: RTL/ Stefan Gregorowius)

Hagen. Sascha Miskovic (35) aus Hagen ist bei der RTL-Show „Supertalent“ dabei. Er arbeitet als Altenpflegehelfer, träumt aber von einer Karriere als Musiker. Das Talent wurde ihm in die Wiege gelegt: Sein Vater ist Geiger und seine Mutter Opernsängerin.

Sascha, der mit seiner Band Kendis auch beim diesjährigen Seegeflüster-Festival zu sehen und hören war, singt „The Kill“ von 30 Seconds To Mars und begleitet sich dazu am Klavier. Er sagt: „Von meiner Musik kann ich bis jetzt nicht leben. Das Supertalent ist eine meiner letzten Chancen.“

Sylvie van der Vaart aus der Jury: „Du hast das sehr emotional gesungen. Ich habe etwas gespürt, als ich dir zugehört habe.“

Doch vor allem Dieter Bohlens Meinung zu seinem Talent als Musiker interessierte Sascha. Was dieser zu sagen hatte, erfährt man bei „Das Supertalent“ am Samstag, 22. Oktober 2011, um 20.15 Uhr bei RTL.