Schäferhund biss zu – Zeugen gesucht

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Im Bereich des Westfalenbades ging am Montag, 18. März, ein 59-jähriger Hagener mit seinen zwei Hunden spazieren. Gegen 15 Uhr bemerkte er einen nicht angeleinten Schäferhund. Als dieser die Tiere des Hagener anging, griff der Mann nach dem Halsband des Schäferhundes. Daraufhin biss ihn dieser in die Hand und lief anschließend davon.
Der Schäferhund, eventuell ein Mischling, hatte einen schwarzen Rücken, eine bullige Statur und trug ein silbernes Halsband. Die Hagener Kriminalpolizei sucht jetzt nach dem Halter des frei laufenden Tieres und ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.
Zeugenhinweise werden unter Tel. 02331 / 986-2066 entgegen genommen.