SIHK: Tag der Ausbildungschance

Der Grundbaustein für jede Art von Aus- oder Weiterbildung ist die eigene Motivation. (Foto: lichtkunst.73 / pixelio.de)

Der Grundbaustein für jede Art von Aus- oder Weiterbildung ist die eigene Motivation. (Foto: lichtkunst.73 / pixelio.de)

EN-Kreis. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), die auch für den Ennepe-Ruhr-Kreis zuständig ist, beteiligt sich am kommenden Montag, 12. Juni, an der bundesweiten Aktion „Tag der Ausbildungschance“. Schülerinnen und Schüler können sich individuell über die Möglichkeiten und Vorzüge einer dualen Ausbildung und offene Stellen informieren.

An diesem Tag bietet die SIHK jungen Leuten, die noch auf der Suche nach der passenden Ausbildung sind, eine individuelle Beratung an und zwar von 14 bis 17 Uhr unter Tel. 02331 / 390266. Dort werden Fragen rund um die Ausbildung beantwortet und Tipps zur Ausbildungsplatzsuche gegeben – auch in türkischer Sprache. Außerdem können Termine für eine persönliche Beratung vereinbart werden.
„Die betriebliche Berufsausbildung im Dualen System ist für die Jugendlichen nach wie vor ein sicherer Weg ins Berufsleben. Da der demografische Wandel und ein damit einhergehender Fachkräftemangel längst in der Region angekommen sind, haben sich die Chancen junger Menschen auf dem Ausbildungsmarkt erheblich verbessert“, so Ausbildungsberater Abdullah Kabadayi.
Doch bessere Chancen auf einen Ausbildungsplatz lösen nicht automatisch die vielen Fragen rund um das Thema Berufswahl. In welchen Branchen gibt es jetzt noch freie Lehrstellen? Bei welchen Betrieben kann ich mich bewerben? Kann ich eine Berufsausbildung mit einem Studium kombinieren? Diese und andere Fragen beantworten die SIHK-Experten.